3. Sept. - Münstertal - 105 km/ 2900 hm bis 255 km/ 6500 hm - noch Restplätze

Schwarzwald Super: Elf Pässe an einem Tag

Foto zu dem Text "Schwarzwald Super: Elf Pässe an einem Tag "
| Foto: Rune Hemmingsen

31.08.2017  |  (rsn) - Feldberg, Schauinsland, Kandel, Belchen, Thurner... "auf spektakulären Straßen, mit einzigartigen Panorama-Blicken, und Stationen mit regionaler Verpflegung - das intensivste Schwarzwald-Erlebnis für ambitionierte Rennradfahrer", so wirbt der Veranstalter für seine drei Marathon-Runden mit dem schönen Namen "Schwarzwald Super!", die am 3. September zum vierten Mal stattfinden.

Wie die Organisatoren gestern mitteilten, sind wegen vieler Absagen
in den letzten Tagen noch einige Restplätze vorhanden. "Interessenten tragen sich bitte in die Online-Warteliste ein, und melden sich dann per Email", erläutert Johannes Kratzert (siehe Link hier unten).

Die Streckenauswahl will allerdings gut überlegt sein, denn die drei Runden haben es in sich. Auf der "Bronze"-Schleife geht's über 105 km, 2900 hm und vier Berge; die "Silber"-Runde hat 180 km mit 4300 hm und sechs Bergen. Die ganz Harten fahren "Gold" mit 255 km, unglaublichen 6500 hm und neun Bergen - viel Spaß;-).

Der "Schwarzwald Super!"-Marathon ist in drei Schleifen
aufgeteilt, so dass man noch unterwegs die Möglichkeit hat zu entscheiden, welche Strecke man nehmen will. Der Startort ist Münstertal, wo es zudem das ganze Wochenende ein vielfältiges Rahmen-Programm geben wird.

Die elf Pässe:
Kreuzweg-Pass (Sirnitz): 1080 m
Hau-Pass: 820 m
Stuhls-Ebene: 825 m
Weißenbach-Sattel (Hochkopf): 1080 m
Schauinsland: 1200 m
Thurner-Pass: 1020 m
Brend: 1150 m
Kandel: 1200 m
Rinken: 1200 m
Feldberg-Pass: 1230 m
Hohtann-Höhe (Wiedener Eck): 1150 m

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine