1. Mai 2018 - Donkmeer/ Belgien - 75, 116, 150 km - Continental Cycling Heroes Tour

Van Avermaet Classic: Mit Greg durch die Ardennen

Foto zu dem Text "Van Avermaet Classic: Mit Greg durch die Ardennen"
Die legendäre “Kapelmuur“ ist Teil der Strecke der “Greg van Avermaet Classic“ | Foto: Golazo Sports

17.11.2017  |  (rsn) - Auch der Straßen-Olympia-Sieger von Rio, Greg van Avermaet, hat jetzt seine eigene Hobby-Tour, genannt "Greg van Avermaet Classic". Im kommenden Mai findet die zweite Ausgabe statt, genauer am 1. Mai. 

Es geht über die Lieblings-Trainingsstrecken des belgischen Top-Profis in den flämischen Ardennen. Dabei sind drei legendäre Klassiker-Anstiege: die Mur de Grammont (flämisch Kapelmuur), La Houppe (Hoppeberg) und Le Berendries.

Das Rennen ist Teil der diesen Sommen neu gestarteten belgischen Hobby-Serie "Continental Cycling Heroes Tour" des Veranstalters Golazo Sports. Neben Greg van Avermaet werden Fabian Cancellara, Philippe Gilbert und Sven Nys mit jeweils eigenen Rennen geehrt (mehr dazu unter dem zweiten Link).

Die Termine:
25. 3. 2018, Fabian Cancellara Classic, Harelbeke; 82 km, 114 km, 148 km
29. 4., Philippe Gilbert Classic, Aywaille; 83 km, 108 km, 141 km
1. 5., Greg Van Avermaet Classic, Berlare - Donkmeer; 75 km, 116 km, 150 km
1. 9. 2018, Sven Nys Classic, Baal; 20 km, 65 km, 90 km, 120 km

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine