29. April bis 16. September 2018 - 4 Rennen - mit Bahn-WM

Handbike-Trophy: “Runter vom Sofa, rein ins Bike“

Foto zu dem Text "Handbike-Trophy: “Runter vom Sofa, rein ins Bike“"
| Foto: handbike-trophy.de

19.12.2017  |  (rsn) - Seit über zehn Jahren gibt es in Deutschland unter dem schönen Motto "Runter vom Sofa, rein ins Bike" eine eigene Renn-Serie für Handbikes: die "Handbike-Trophy". Im kommenden Jahr wird es vier Rennen geben, bei denen Handbiker, meist im Rahmen eines Lauf-Marathons, in verschiedenen Klassen antreten können.

"Ziel dieser Serie ist es, den Handbike-Sport in die großen City-Marathons zu integrieren, und durch die Zuschauer- und Medien-Präsenz seinen Bekanntheitsgrad zu steigern", sagt Pressesprecher Arno Becker: "Ganz wichtig ist für uns der Breitensport. Gerade bei Großveranstaltungen kommt der Spaß-Faktor schließlich nie zu kurz."

So soll jedem Rollstuhlfahrer die Chance gezeigt werden, dass er einen attraktiven Wettkampf-Sport vor großer Kulisse ausüben kann, meint Becker weiter: "Das ist gerade für Frischverletzte in der Rehabilitation sehr wichtig. Und womöglich lässt sich ja der eine oder andere auf diesem Weg vom Handbike-Virus infizieren."

Die Renn-Termine 2018:
29. 4. Würzburger Residenz-Lauf
3. 6. Rhein-Ruhr-Marathon, Duisburg
30. 6. Offene Bahn-Weltmeisterschaft, Venlo
16. 9. BMW-Berlin-Marathon, mit Abschluss-Veranstaltung

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)