25. März - Leipzig - für Hobby-, Nachwuchs-, Lizenz-Fahrer

Kriterium an der Red-Bull-Arena: Saison-Start für alle Klassen

Von Florian Pappert

Foto zu dem Text "Kriterium an der Red-Bull-Arena: Saison-Start für alle Klassen"
| Foto: scdhfk-radsport.de

06.03.2018  |  Am letzten März-Sonntag (25.) beginnt traditionell für die mitteldeutschen Radsportler wieder die Straßen-Saison, und zwar am Leipziger Sport-Forum, besser bekannt als Red-Bull-Arena. Über 400 Starter und rund 2000 Zuschauer an der Strecke erwartet die Radsport-Abteilung des SC DHfK Leipzig.

Das Rennen der offenen Hobby-Klasse
startet um 13/30 Uhr. Die Nachwuchsrennen beginnen 8/45 Uhr mit der Altersklasse U11, bevor 11/10 Uhr das erste Highlight für alle kleinen Rennsportler wartet: das "Fette-Reifen-Rennen". Das Männer- und U23-Rennen um den "Preis der Allianz Hauptvertretung Marco Wittwer" schließt das Kriterium als Höhepunkt um 14/45 Uhr ab.

Den Kurs am Sport-Forum mögen nicht alle Radsportler: Die einen hassen das ständige Beschleunigen nach den beiden 180-Grad-Kurven, die anderen schätzen den gut einsehbaren Kurs. „Die Strecke ist sehr charakteristisch und erfordert einen hohen Aufwand. Nach jeder Kurve zieht sich das Feld auseinander. Eigentlich fährt man die gesamte Zeit am Anschlag“, so Rennleiter Michael zur Strecke.

Der Leipziger "Sportler des Jahres" Felix Groß,
jüngst vierter bei der Weltmeisterschaft in der Mannschafts-Verfolgung mit deutschem Rekord, und fünfter in der Einer-Verfolgung, kann seinen Start noch nicht versprechen - versucht es aber.

Für die jungen Hobby-Sportler ist das "Fette-Reifen-Rennen" der Höhepunkt des Tages. Die Kids in drei verschiedenen Altersklassen an den Start. Die putzigsten Starter werden wieder die Jüngsten mit ihren Laufrädern sein. Der Veranstalter bittet die Eltern und Kinder, rechtzeitig zu kommen und unbedingt einen Helm mitzubringen - Sicherheit geht vor.

Die Nachwuchs-Lizenz-Klassen um die Pokale
der Stadt Leipzig starten 8/45 Uhr mit der U11. Alle anderen Altersklassen bis zur U19 starten anschließend. Dann werden die Hobbyfahrer ohne Lizenz ab 16 Jahren auf den Kurs geschickt, bevor die Frauen-Klasse und die Senioren über die Runde jagen.

Für das Hobby-Rennen lädt der SC DHfK Leipzig alle Starter ein, die sich mal auf die Spuren der Profis begeben wollen. Die Anmeldung für alle Rennen kann vor Ort, bis 30 Min vor den Rennen erfolgen (Nachmeldegebühr), oder bis zum 16. März per Email an radler@scdhfk.de

Zuschauer können entlang der gesamten Runde
am Straßenrand das Rennen beobachten, der Start-Ziel-Bereich befindet sich direkt vor der Red-Bull-Arena am Sport-Forum 3. Für den Verkehr bleibt während des gesamten Wettkampfs bis 16 Uhr die Straße am Sport-Forum zwischen der Nordanlage und der Einfahrt zum Arena-Parkplatz gesperrt.

Florian Pappert ist Medien-Beauftragter des SC DHfK Leipzig e.V.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Tortour (SUI, 16.08.)
  • Heide RadCup (GER, 26.08.)
  • vita club ATTACKE am Salzburg (AUT, 26.08.)
  • Haute Route Alpes (GER, 26.08.)
  • Ötztaler Rad-Marathon (AUT, 26.08.)
  • Marmotte Pyrenees (FRA, 26.08.)
  • Deutschland-Tour (GER, 26.08.)
  • 24 h Velo Le Mans (FRA, 25.08.)
  • Alpenbrevet (SUI, 25.08.)
  • Nordschwarzwald Rad-Marathon (GER, 19.08.)
  • Hamburg Cyclassics (GER, 19.08.)
  • Granfondo les Deux Alpes Rando (FRA, 19.08.)
  • Haute Route Pyrenees (FRA, 18.08.)
  • Cycle Tour (GER, 26.08.)