2./ 3. Juni - Weinfelden/ CH - 40 km, 130 km, 200 km - mit Verlosung

Säntis Classic: Anmelden - und gewinnen

Foto zu dem Text "Säntis Classic: Anmelden - und gewinnen"
| Foto: Säntis Classic

18.04.2018  |  (rsn) - Radsportler, Familien und Gourmets aufgepasst: Zum 19. Mal lädt Daniel Markwalder, mehrfacher Sieger im Militärrad-Duell mit Jens Voigt, am ersten Juni-Sonntag zur "Säntis Classic" in Weinfelden am Schweizer Bodensee ein.

Wer noch dabei sein will, sollte sich bald anmelden
(siehe Link hier unten): Am 12. Mai endet die reguläre Melde-Phase. Und wer bis zum 29. April online meldet, spart nicht nur Geld, er nimmt auch an der Sonderverlosung teil: Es warten drei Helikopter-Rundflüge, Uhren von Festina, Laufradsätze von Mavic, GPS-Fahrrad-Computer von Garmin, Sportbrillen von BBB, Pasta-Energie-Pakete von Bschüssig und viele Preise mehr. 

Zwischen Alpstein und Bodensee sind etliche Runden im Angebot: Neben der "Classic-Tour" mit 130 Kilometern und 1800 Höhenmetern steht die Ausdauer-Strecke, genannt "Radathlon", mit 200 km und 2000 hm zur Auswahl. Wer's gemütlich mag, geht auf die "Öpfel-Tour" mit 40 km und 350 hm.

Familien nehmen beim "Weinfelder Tag" am Samstag
vor den Rennen die "Slow-Tour" mit 35 km und 100 hm unter die Räder, ohne Stress und Zeitnahme. Die Eltern können abends noch die "Wein-Gourmet-Tour" rund um ein Weingut am Fuss des Ottobergs, nördlich von Weinfelden genießen.

Auch der "Classic Sprint" ist wieder im Programm: Am Samstag von 15 bis 20 Uhr, auf der gedeckten 200-m-Rundbahn im "InlineDrom" in Weinfelden. "Mach es wie ich in der Fernseh-Show 'Wetten dass...', und sprinte 200 Meter mit Deinem Rad", sagt Rennleiter Daniel Markwalder. Der Lohn: Insgesamt über tausend Fränckli in bar für die Schnellsten.

Am selben Nachmittag gibt's das Schüler-Strassen-Radrennen
in drei Altersklassen: 12 km für die Jahrgänge 2003 und jünger, 20 km für Jg. 2001 und 2002, sowie 32 km für Jg. 2000 und 1999.

Außerdem wieder dabei: das "Special Race", ein Radrennen für Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung, auf einem 800-m-Rundkurs vor der Eishalle Weinfelden. Das Radrennen wird in Kooperation mit "Special Olympics" organisiert; Anmeldung über mock@specialolympics.ch

Das "Säntis-Village" in Weinfelden, mit Festzelt, Bühne,
Ausstellern und Bewirtschaftung, öffnet am Samstag um elf Uhr. Auf und neben der Strecke wird es an reichlicher Verpflegung nicht fehlen, betont Dani Markwalder: "Und natürlich sind alle Teilnehmer nach dem Rennen zur Bschüssig-Pasta-Party eingeladen, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen".
 
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)