23. Juni - Wildberg/ Enztal - 3 km, 250 hm

RSV-Bergzeitfahren: auch für Jedermänner

Foto zu dem Text "RSV-Bergzeitfahren: auch für Jedermänner"
| Foto: RSV Öschelbronn

16.06.2018  |  (rsn) - In einer Woche ist es wieder soweit: Wer Lust auf viel Laktat auf nur wenigen Kilometern hat, der ist beim "RSV Bergzeitfahren" in Wildberg im schönen Enztal (nahe Pforzheim) richtig. Am 23. Juni findet die dritte Austragung des Bergzeitfahrens des RSV Öschelbronn statt, mit offener Vereinsmeisterschaft.

Austragungsort/ Start ist wie im Vorjahr beim ehemaligen Kloster in Wildberg/ Martinshölzle. Auf den drei Kilometern zum Ziel bei den Höhenhöfen gilt es 250 Höhenmeter mit bis zu 18 Prozent Steigung zu bewältigen.

Start ist um 14 Uhr, Wertungen werden erstellt für:
– Männer (Rennrad, MTB)
– Frauen (Rennrad, MTB)
Sonderwertungen für:
– Liegeräder (unverkleidet/ teilverkleidet)
– Velomobile
– Räder mit (Kinder)-Anhänger

Das RSV-Bergzeitfahren wird als offene Vereinsmeisterschaft ausgetragen; separate Wertungsklassen sind ab drei Teilnehmern möglich.

Weitere Infos zum Rennen gibt's unter www.rsvo.de oder auf Facebook: @rsvoe. Die Online-Anmeldung läuft noch bis kommenden Mittwoch (siehe Link unten).

Im Zielbereich ist in diesem Jahr mit Getränken, Zopf, Obst und belegten Brötchen für das leibliche Wohl und den notwendigen Kalorienausgleich gesorgt.

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Viking Tour Norwegen (NOR, 21.07.)
  • Granfondo San Gottardo (SUI, 22.07.)