23. bis 26. September - von Mailand nach Rom - 690 km

Colt Bike Ride: unterstützt Kinder mit Behinderung

Foto zu dem Text "Colt Bike Ride: unterstützt Kinder mit Behinderung"
| Foto: Colt IQ Network

30.08.2018  |  (rsn, has) - In drei Wochen geht's los: Beim "Colt Bike Ride 2018" radeln über hundert Mitarbeiter und Partner des IT-Unternehmens Colt aus ganz Europa in vier Tagen von Mailand nach Rom. Jeder Teilnehmer sammelt unter Kollegen, Freunden und Verwandten Spenden für gemeinnützige Projekte aus seinem Land.

In Deutschland hat Colt seinen Sitz in Berlin,
und daher geht das Geld dieses Jahr an das Projekt "YouMeWe", das Kinder mit Behinderung unterstützt. Bisher sind schon über 5000 Euro gespendet worden (aktueller Stand und Spende-Möglichkeit siehe Link hier unten). Colt verdoppelt nach dem "Bike Ride" die eingenommene Summe.

Der „Colt Charity Bike Ride“ findet 2018 bereits zum siebten Mal statt. Mehr als 100 Colt-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus ganz Europa werden die 690 Kilometer lange Strecke in vier Tagen bewältigen. Darunter befinden sich auch zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, die für "YouMeWe" radeln. Die Spenden, die die Sportlerinnen und Sportler dafür von ihren Sponsoren aus dem Familien-, Freundes- und Kollegen-Kreis erhalten, verdoppelt Colt.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine