Stand 18. Dezember

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2018 im Überblick

Foto zu dem Text "Die Radsport-News-Jahresrangliste 2018 im Überblick"
Wer gewinnt 2018 die Radsport News Jahresrangliste? | Foto: Cor Vos

18.12.2018  |  (rsn) – Auch in diesem Jahr hat Radsport News wieder den besten Fahrer des deutschsprachigen Raumes ermittelt. In unserer Jahresrangliste 2018 finden Sie die Platzierungen und Punkte aller Deutschen, Österreicher, Schweizer und Luxemburger.

Die Übersicht wird täglich aktualisiert. Fahrer mit identischer Punktzahl werden auf demselben Rang geführt.

2017 sicherte sich André Greipel Platz eins. Wer diesmal am fleißigsten Punkte gesammelt hat, erfahren Sie im Dezember. Los ging es traditionell am ersten November.

Die Rangliste / Stand 18. Dezember:

Platz 7:   Patrick Konrad (Bora - hansgrohe), 156 Punkte
Platz 8:   Silvan Dillier (AG2R), 140 Punkte
Platz 9:   Felix Großschartner (Bora - hansgrohe), 138 Punkte
Platz 10: Nils Politt (Katusha - Alpecin), 120 Punkte
Platz 11: Jempy Drucker (BMC), 111 Punkte
Platz 12: Max Walscheid (Sunweb), 105 Punkte
Platz 13: Patrick Schelling (Vorarlberg-Santic), 103,5 Punkte
Platz 14: Hermann Pernsteiner (Bahrain-Merida), 98 Punkte
Platz 15: Alex Krieger (Leopard), 92 Punkte
Platz 16: Michael Albasini (Mitchelton-Scott), 91 Punkte
Platz 17: Riccardo Zoidl (Felbermayr-Simplon Wels), 84 Punkte
Platz 18: Gregor Mühlberger (Bora-hansgrohe), 72 Punkte
Platz 19: Gino Mäder (AIM Excelsior), 69 Punkte
Platz 20: Stephan Rabitsch (Felbermayr-Simplon-Wels), 65 Punkte
Platz 20: Marcel Kittel (Katusha-Alpecin), 65 Punkte
Platz 22: Nikodemus Holler (Bike Aid), 61 Punkte
Platz 23: Stefan Küng (BMC), 62 Punkte
Platz 24: Georg Preidler (Groupama-FDJ), 61 Punkte
Platz 25: Mathias Frank (AG2R), 57 Punkte
Platz 26: Sebastien Reichenbach (Groupama-FDJ), 54 Punkte
Platz 27: Phil Bauhaus (Sunweb), 46 Punkte
Platz 28: Nikias Arndt (Sunweb), 45 Punkte
Platz 28: Simon Pellaud (Team Illuminate), 45 Punkte
Platz 30: Michael Gogl (Trek-Segafredo), 42 Punkte
Platz 31: Pit Leyder (Leopard), 41 Punkte
Platz 32: Marc Hirschi (Sunweb Development Team), 40 Punkte
Platz 32: Jonas Koch (CCC Sprandi), 40 Punkte
Platz 34: Tony Martin (Katusha-Alpecin), 39 Punkte
Platz 34: Nico Denz (Ag2r La Mondiale), 39 Punkte
Platz 36: Alex Kirsch (WB Veranclassic), 34 Punkte
Platz 37: Andreas Schillinger (Bora-hansgrohe), 33 Punkte
Platz 38: Danilo Wyss (BMC), 32 Punkte
Platz 39: Lucas Carstensen (Bike Aid), 31 Punkte
Platz 40: Max Kanter (Sunweb Development Team), 30 Punkte
Platz 40: Jannik Steimle (Vorarlberg-Santic), 30 Punkte
Platz 42: Dylan Page (Team Sapura), 26 Punkte
Platz 42: Jasha Sütterlin (Movistar), 26 Punkte
Platz 44: Fabian Lienhard (Holowesko Citadel), 25 Punkte
Platz 45: Kilian Frankiny (BMC), 23 Punkte
Platz 46: Joshua Huppertz (Lotto - Kern Haus), 22,5 Punkte
Platz 47: Matteo Badilatti (Vorarlberg-Santic), 21 Punkte
Platz 48: Lukas Pöstlberger (Bora-hansgrohe), 20 Punkte
Platz 48: Steve Morabito (Groupama-FDJ), 20 Punkte
Platz 50: Philipp Walsleben (P&S Team Thüringen), 17,5 Punkte
Platz 51: Daniel Auer (WSA Pushbikers), 16 Punkte
Platz 52: Cyrille Thiery (IAM Excelsior), 15,5 Punkte
Platz 53: Sebastian Schönberger (Wilier Triestina), 15 Punkte
Platz 53: Christoph Pfingsten (Bora-hansgrohe), 15 Punkte
Platz 53: Markus Freiberger (Hrinkow Advarics Cycleang), 15 Punkte
Platz 56: Gian Friesecke (Vorarlberg-Santic), 14 Punkte
Platz 57: Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe), 12 Punkte
Platz 58: Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe), 11 Punkte
Platz 58: Juri Hollmann (Heizomat-rad net), 11 Punkte
Platz 58: Colin Stüssi (Amore & Vita), 11 Punkte
Platz 58: Roland Thalmann (Vorarlberg-Santic), 11 Punkte
Platz 62: Mauro Schmid (Akros Renfer SA Development), 10 Punkte
Platz 62: Tom Bohli (BMC), 10 Punkte
Platz 64: Lukas Schlemmer (Felbermayr-Simplon-Wels), 8,5 Punkte
Platz 65: Rick Zabel (Katusha-Alpecin), 8 Punkte
Platz 65: Aaron Grosser (Team Sauerland), 8 Punkte
Platz 67: Michael Schär (BMC), 6,5 Punkte
Platz 68: Marco Haller (Katusha-Alpecin), 6 Punkte
Platz 69: Tim Diederich, 5 Punkte
Platz 69: Georg Zimmermann (Team Tirol), 5 Punkte
Platz 69: Marcel Sieberg (Lotto Soudal), 5 Punkte
Platz 72: Robert Müller (Radteam Herrmann), 4,5 Punkte
Platz 72: Benjamin Stauder (Embrace the World), 4,5 Punkte
Platz 74: Sven Thurau (Dauner D&DQ Akkon), 4 Punkte
Platz 74: Julian Hellmann (Embrace the World), 4 Punkte
Platz 76: Simon Laib (Dauner D&DQ Akkon), 3,5 Punkte
Platz 78: Julian Braun (Dauner D&DQ Akkon), 3 Punkte
Platz 78: Matthias Brändle (Trek-Segafredo), 3 Punkte
Platz 78: Simon Geschke (Sunweb), 3 Punkte
Platz 78: Fabian Schormair (Lotto-Kern Haus), 3 Punkte
Platz 81: Raphael Kockelmann (Differdange), 2,5 Punkte
Platz 81: Laurin Winter (Differdange), 2,5 Punkte
Platz 81: Tom Thill (Differdange), 2,5 Punkte
Platz 81: Mario Vogt (Sapura Cycling), 2,5 Punkte
Platz 85: Jodok Salzmann (WSA Pushbikers), 2 Punkte
Platz 85: Ben Gastauer (Ag2r La Mondiale), 2 Punkte
Platz 85: Tristan Marguet ( - ), 2 Punkte
Platz 85: Jonas Rutsch (Lotto - Kern Haus), 2 Punkte
Platz 85: Jan-Niklas Jünger (Embrace the World), 2 Punkte
Platz 85: Jonas Bokeloh (LKT Team Brandenburg), 2 Punkte
Platz 85: Jeremy Lendowski (Team Triebwerk Energy), 2 Punkte
Platz 85: Marcel Peschges (Embrace the World), 2 Punkte
Platz 85: Tom Wirtgen (AGO-Aqua Service), 2 Punkte
Platz 94: Gaetan Pons (Team Leopard), 1 Punkt
Platz 94: Marcel Meisen (Correndon-Circus), 1 Punkt
Platz 96: Timo Schäfer (Bike Aid), 1 Punkt
Platz 96: Florian Stork (Sunweb Development, 0,5 Punkte
Platz 96: Daniel Bichlmann (Bike Aid), 0,5 Punkte

 

  
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine