Saison 2019 mit zehn Rennen - “ProAm“ Hannover neu dabei

German Cycling Cup: Ab 2019 auch Elite-Amateure zugelassen

Foto zu dem Text "German Cycling Cup: Ab 2019 auch Elite-Amateure zugelassen"
| Foto: Neuseen Classics

28.11.2018  | 

(rsn) - Gestern hat der Veranstalter German Cycling das neue Reglement für den German Cycling Cup 2019 bekanntgegeben. In Übereinstimmung mit der (noch nicht offiziellen) Änderung des BRD-Reglements im Lizenz-Bereich sind beim GCC ab der kommenden Saison auch Fahrer der Elite-Klasse zugelassen.

"Nach ausgiebiger Diskussion haben die Gremien des GCC beschlossen,
alle lizenzierten Fahrer für die Teilnahme am GCC zuzulassen", so GCC-Geschäftsführer Bernd Schwarz: "Ausgenommen sind nur Mitglieder einer bei der UCI gemeldeten Sportgruppe - also Profis."

Damit können ab 2019 nicht nur die bisher schon zugelassenen C-Klasse-Fahrer am GCC teilnehmen, sondern auch alle BDR-Lizenz-Fahrer der B- und der A-Klasse. Und selbst Elite-Fahrer, also die besten 600 der BDR-Ranglisten, dürfen beim GCC starten.

Neu im Reglement ist zudem eine weitere Wertung
in der Altersklasse "Masters", die Klasse Masters 5. "Hier wurde auf die Entwicklung reagiert, dass immer mehr ältere Fahrer an den Rennen des GCC teilnehmen", betont Bernd Schwarz.

Weiter wurde gestern der Kalender des German Cycling Cup 2019 bekanntgegeben, der aus zehn Rennen besteht. Im kommenden Jahr gibt es ein neues Rennen, und eine "Wiedergeburt" an anderer Stelle.

Neu im Kalender ist das Rennen "ProAm - Dein Tag"
am 8. September in Hannover, mit zwei Strecken über 110 und 68 km; beide gehen in die GCC-Wertung ein. Nach der Absage des "Circuit Cycling Hockenheim" in der vergangenen Saison war unklar, wie es mit dem Rennen 2019 weitergeht. Jetzt ist klar: Es wird kein Rennen mehr auf dem Hockenheimring geben.

Nochmal GCC-Geschäftsführer Bernd Schwarz: "Allerdings lebt mit dem Circuit Cycling Nürburgring die Idee eines Samstagabend-Rennens auf einer Rennstrecke weiter." Dieses Rennen wird zusätzlich zu "Rad am Ring" in den GCC-Kalender aufgenommen; eine endgültige Bestätigung, und auch der Termin stehen allerdings noch aus.

Der German Cycling Cup 2019
28. April: Tour d'Energie, Göttingen
Mai/ Juni: Circuit Cycling, Nürburgring (vorläufig)
19. Mai: Neuseen Classics, Leipzig
2. Juni: Skoda Velodom, Köln
23. Juni: Schleizer Dreieck Jedermann, Schleiz
27. Juli: Rad am Ring, Nürburgring
11. August: Škoda Velorace, Dresden
8. September: "ProAm - Dein Tag", Hannover
20. - 22. September: Riderman, Bad Dürrheim
3. Oktober: Münsterland-Giro, Münster
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine