"Das derzeit Abgefahrenste auf dem US-Comic-Markt"

Paper Girls: Wo Zeitungen und Fäuste fliegen...


| Foto: Cross Cult

06.03.2017  |  Ein amerikanischer Vorort im Jahr 1988: Erin, MacKenzie, KJ und Tiffany tragen mit ihren BMX-Bikes Zeitungen aus - so wie es der eine oder die andere von uns selbst in der Jugend gemacht hat.

Doch bald wird den Mädels klar, dass dieser Job mehr fordert, als sie dachten. Auf ihrer Tour müssen sie sich nicht nur ständig gegen Möchtegern-High-School-Muskelprotze verteidigen, sondern werden auch mit einer gewaltigen Gefahr konfrontiert, die ihr Leben auf den Kopf stellt.

Was inhaltlich klingt, als träfe eine 80er-Jahre-Teenie-Komödie auf "Akte X", ist das wohl Abgefahrenste, was der US-Comic-Markt derzeit zu bieten hat: Die "Paper Girls" werden nun auch in Deutschland Zeitungen und Fäuste fliegen lassen.

Wie es sich für selbstbewusste Teenie-Mädels gehört, möchten sie eines ihrer Walkie-Talkies wieder zurückerobern, das ihnen in der Nacht nach Halloween von einer mysteriösen Gestalt geklaut wird. Aber dann müssen die Vier feststellen, dass in ihrer Kleinstadt Dinge vor sich gehen, die ihre Vorstellungskräfte weit übersteigen.

„Der nächste große amerikanische Comic. Vaughans Schreibstil und Chiangs Zeichnungen vereint für ein einziges großes Mysterium.“ Vox

Der Autor
Brian K. Vaughan erwarb sich mit Comic-Serien wie Ex Machina und Y: The Last Man einen guten Ruf, bevor er mit dem Drehbuch-Schreiben für Hollywood-Regisseur J. J. Abrams begann, wo sein Gefühl für Charaktere und komplexe Storylines schnell für Furore sorgten. Er wurde dann von Steven Spielberg ausgewählt, eine Roman-Vorlage von Stephen King als TV-Serie zu adaptieren: Under The Dome.

Mit Saga – ein Titel, der Assoziationen an große Erzählungen weckt, und von Vaughan augenzwinkernd, aber nicht ohne Hintergedanken gewählt wurde – kehrte er im März 2012 zum Medium Comic zurück… und wie!
Saga
gilt als sein bisher ausgefeiltestes Werk, und war in den letzten Jahren Dauer-Abonnent der wichtigsten US-Comic-Preise; mehr als zehn hat sie Serie mittlerweile bekommen, und sich in den USA zum Bestseller entwickelt. Parallel entstand 2015 Vaughans Comic-Roman We Stand On Guard.

Paper Girls, Brian K. Vaughan, Verlag Cross Cult, Format 16 x 24 cm, Hardcover, vierfarbig, 144 Seiten, 22 Euro, ISBN 9783959811408

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

 
Weitere Informationen

Cross Cult
c/o Amigo Grafik GbR
Andreas Mergenthaler
Teinacher Straße 72
71634 Ludwigsburg

Fon: 07141/ 64 29 221

E-Mail: info@cross-cult.de
Internet: www.cross-cult.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine