"Für jeden Fahrer auf jedem Performance-Level"

Specialized: Neuer Alu-Renner "Allez"


| Foto: Specialized

04.07.2017  |  Mit dem neuen "Allez" will Specialized das beste Aluminium-Straßenrad präsentieren, das für jeden Fahrer auf jedem Performance-Level funktioniert - unabhängig vom Preis.

Man fokussierte zunächst auf die Entwicklung

eines besonders leichten, im Windkanal optimierten Rahmens. Diesen wurde dann ausschließlich mit High-End-Komponenten wie Specialized-Gripton-Reifen und Body-Geometry-Sätteln ausge.

"Klingt hochpreisig und unerschwinglich?", fragt Specialized-Marketing-Mann Jan Bruns: "Weit gefehlt, das neue Allez bedeutet exklusive Technologie für jeden Ride."

Und das "Allez Sprint" zeigt, dass man auch mit

dem Werkstoff Aluminium ein supersteifes Race-Bike mit Aero-Charakter entwickeln kann. "Wir konnten beim neuen Frame deutlich an Gewicht einsparen", so Jan weiter, "und haben uns dabei einiges vom großen Road-Bruder Tarmac abgeguckt. "

Das konisch geformte Oberrohr und die tiefer gesetzten Sitzstreben machen das Allez zu einem Racebike par excellence. Ein Schlüssel zum Erfolg sind innovative Schweiß- und Hydroforming-Verfahren, gepaart mit einer speziellen Tretlager-Konstruktion. In der Summe ergibt die innovative Bauweise explosive Effizienz, ultimativen Speed und ein jederzeit exaktes Fahrverhalten auf der Straße.

Außerdem wurde besonderes Augenmerk auf die Ästhetik

gelegt. Perfekt abgestimmte Komponenten und die interne Kabelführung schaffen ein puristisches Design, das jeden Bike-Liebhaber mit der Zunge schnalzen lassen dürfte.

Die neue, komplett aus Karbon gefertigte Gabel des "Allez" wurde Hand in Hand mit der des "Tarmac" entwickelt. Mit dem Steuerrohr aus Karbon erreicht Specialized sowohl eine signifikante Reduzierung des Gewichtes, als auch ein besseres Handling durch die steifere und präzisere Front des Rades.

Die fehlende Verbindung zwischen Gabelkrone

und Steuerrohr ermöglicht eine spürbare Erhöhung der Fahr-Qualität: Die Fahrt wird geschmeidiger und komfortabler.

Mit Aufnahmen für Schutzbleche und Gepäckträger kann das "Allez" eine Fahrkarte zur gemeinsamen Wochenend-Ausfahrt, oder ein komfortabler City-Commuter unter der Woche sein. Durch den "Body Geometry"-Sattel sitzt du an jeden Tag bequem, und die Bremshebel sind dank „Shallow Drop“-Lenker immer in Reichweite.

Zu guter Letzt ermöglicht die neue Geometrie des "Allez"

eine bessere Anpassung an den persönlichen Fahrstil. Das etwas längere Steuerrohr, und der längere Radstand garantieren mehr Spielraum für alle Racer von Morgen, egal auf welchem Untergrund sie fahren.

Auch ein "Allez"-Fahrer weiß, dass die benötigte Rad-Anzahl eines Bike-Fans "n+1" ist. „n“ beschreibt dabei die Anzahl der Räder, die er bereits besitzt. Für die meisten wird ein "Allez" jedoch mehr als nur ein „n“ in dieser Gleichung sein...

 
Weitere Informationen

Specialized Europe B.V.


Internet: www.specialized.com/de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine