"Auf jedem Weg zu Hause"

Merida: Neues Gravel-Bike "Silex"


| Foto: Merida

07.08.2017  |  Einfach nur zu fahren, wohin es einen zieht, ohne auf die Zeit zu achten – das neue Merida Silex spricht Menschen an, die genau das vor haben, und vielleicht bislang nicht das klassische Ziel-Publikum für ein Rad der Kategorie „Road“ waren.

Das mit dem Gravel-Trend im Sinn entwickelte neue Bike
ist Meridas bislang komfortabelstes und vielseitigstes Straßenrad. Seine moderne Geometrie mit langem Steuer- wie Oberrohr und kurzem Vorbau ist vom MTB inspiriert. Mit dem "Silex" ist alles möglich...

Das "Silex" steckt voller Besonderheiten: Reifen-Spezialist Maxxis hat exklusiv für Merida einen 35c-Semi-Slick mit Schulterstollen entwickelt, der dank der "Silkworm"-Technologie von Maxxis besonders pannensicher ist.

Bei hohem Tempo auf der Straße können die Reifen

mit mehr Druck gefahren werden; mit etwas weniger Luft verbessert sich der Grip auf losem Untergrund durch die seitlichen Profilblöcke. Man kann optional bis zu 44 mm breite Pneus montieren, oder sogar 2,2 Zoll breite 650B-Reifen fahren, wenn der Untergrund besonders anspruchsvoll wird.

Die meisten der insgesamt fünf Modell-Varianten sind mit nur einem Kettenblatt vorne ausgerüstet. Das ist leichter und benötigt weniger bewegliche Teile. Diese Lösung bietet 98 Prozent des Übersetzungs­umfangs eines Rennrad-Antriebs mit Kompaktkurbel (50/34) und 11-32er Kassette.

Beim "Silex" setzt Merida auf Rahmen sowohl

aus Carbon als auch Metall (dreifach endverstärktes, hydrogeformtes Aluminium 6066). Neben dem Material ein Unterschied: Press-Fit-86-Tretlager bei Carbon, klassisch mit Gewinde bei Aluminium.

Zudem stecken neue Technologien im "Silex": 12-mm-Steckachsen sorgen für optimale die Rahmen- und Gabelsteifigkeit. Die "Flatmount"-Hinterradbremse wird von der stabilen Kettenstrebe abgestützt, wodurch die auftretenden Kräfte besser verteilt werden. Im Hinterbaudreieck ist sie gut vor Beschädigungen geschützt.

Meridas eigene „Disc Cooler“-Technologie leitet an den Scheibenbremsen mit CNC-gefrästen Kühlrippen Wärme ab, was besonders bei Touren mit Gepäck wichtig ist für eine optimale Funktion.

A propros Gepäck: Merida stellt für das "Silex"
ein großes Sortiment an Gepäcktaschen und Zubehörteilen zur Verfügung; dazu gehören Rahmentaschen und große Satteltaschen. Auch einzigartige „Quick Mount“-Schutzbleche werden angeboten – sie sind besonders vielseitig, zumal sie eine einfache Verwandlung zum Winterrad ermöglichen.

Die Preise
Carbon-Modelle:
Silex 7000 für 2899 Euro
Silex 6000 für 2349 Euro
Alu-Modelle:
Silex 600 1749 Euro
Silex 400 1549 Euro
Silex 300 1249 Euro

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

 
Weitere Informationen

Merida Europe GmbH
Blumenstr. 51
71106 Magstadt

E-Mail: info@merida-bikes.com
Internet: www.merida-bikes.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine