rsn-Test Stahl-Renner - Klassik und Moderne

Böttcher Randonneur: Nah und fern

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Böttcher Randonneur: Nah und fern"
Das “Randonneur“ in der Version 2017; die von uns getestete 2018er-Ausgabe hat hydraulische Scheibenbremsen. | Foto: Böttcher Fahrräder GmbH

25.10.2017  |  "Sport und Wandern sowie Klassik und Moderne" will das Reiserad Randonneur von Böttcher vereinen. Die 1851 in Heide in Schleswig-Holstein gegründete Fahrrad-Manufaktur hat dazu einen klassischen, Muffen-gelöteten Chrom-Molybdän-Stahlrahmen mit modernen Elementen wie hydraulischen Scheibenbremsen, Naben-Dynamo und LED-Licht ausgestattet.

Die Reise-Gene des Randonneur zeigen sich am stabilen Gepäckträger,
einem ebensolchen Seitenständer, und vor allem am hohen maximalen Gesamtgewicht von 170 Kilogramm. Bei einem Radgewicht von gut 14 kg sind also je nach Fahrer-Figur über 75 kg Zuladung möglich (dann am besten mit dem optionalen Lowrider vorne).

Die Geometrie, und damit die Sitzposition ist sportlich-bequem, und gut langstreckentauglich; der Rennlenker erlaubt viele verschiedene Griffpositionen. Zur Renn-Optik passt die tadellos funktionierende Shimano-105-Ausstattung (Schaltung, Kettenblatt, Kurbeln, Hebel, HR-Nabe, Kette).

Die hydraulischen Shimano-Discs haben 160-mm-Scheiben –
bei der hohen möglichen Zuladung hätte man sich vorne eine 180er gewünscht. Immerhin hat die von uns getestete 2018er-Version bereits Scheibenbremsen, im Gegensatz zum Vorgänger-Modell (im Bild). Die 33-mm-Schwalbe-CX-Reifen laufen dank des gemischten Profils sowohl auf Asphalt als auch im Gelände prima.

rsn-Bewertung: Ein universelles Reiserad mit hoher Zuladung und feinen Komponenten, das sich dank Vollausstattung auch in der Stadt wohlfühlt. Nicht nur für Fans klassischer Stahl-Räder.

Die Details
Rahmen: Chrom-Molybdän-Stahl
Rahmenhöhen: 52, 57, 62 cm
Gewicht: 14,3 kg
Farben: dunkelgrün, kristallrot, nachtblau, schwarz
Schaltung: Shimano 105, 20-Gang
Steuersatz: Cartridge
Lenker: Zoom
Bremse: Shimano, hydraulische Scheibenbremsen, 160/ 160 mm
Kette: Shimano CN5600
Innenlager: Shimano
Nabe hinten: Shimano Deore XT
Felgen: Exal ZX19
Sattelstütze: Alu Patent
Sattel: Brooks B17
Ständer: Hebie Fix 18 Hinterbau
Gabel: CroMo
Vorbau: Stealth
Bremshebel: Shimano 105
Kettenradgarnitur: Shimano 105
Pedale: VP-198
Speichen: Niro ED
Reifen: Schwalbe Marathon Racer 35 mm
Dynamo: Shimano Naben-Dynamo
Scheinwerfer: B+M Lumotec IQ2 Eyc T senso plus
Rücklicht: Toplight mini plus
Schutzbleche: Olympic 42
Gepäckträger: Racktime Lightit Tour
Preis: 1899 Euro

 
Weitere Informationen

Böttcher Fahrräder GmbH
Waldstrasse 3
25746 Heide/ Wesseln

Fon: 0481 795 0

E-Mail: info@boettcher-fahrraeder.de
Internet: www.boettcher-fahrraeder.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine