Charity-Auktion zugunsten der Nachwuchsförderung des BDR

United Charity: Peter Sagan versteigert signiertes Trikot-Set

Foto zu dem Text "United Charity: Peter Sagan versteigert signiertes Trikot-Set"
| Foto: United Charity

29.11.2017  |  Mit seinem dritten WM-Erfolg in Serie 2017 in Bergen hat sich der Bora-Hansgrohe-Team-Kapitän Peter Sagan endgültig in die Annalen des Radsports eingraviert.

Traditionell dürfen ehemalige Weltmeister im Radsport an Armen und Kragen die Regenbogenfarben tragen. Sagans Team hatte für den Rest der Saison schon Bekleidung in diesem Design vorbereitet - doch dann wurde er abermals Weltmeister, und fährt weiterhin im "offiziellen" Regenbogen-Trikot.

Nun versteigert das Auktionshaus United Charity die eigens produzierte Kollektion im Team-Design mit Regenbogen-Applikationen zugunsten der Nachwuchsförderung des BDR.

Alle Kleidungsstücke des Sets sind an Kragen und Ärmeln mit den Regenbogenstreifen versehen, die einen ehemaligen Rad-Weltmeister kennzeichnen.

Das Set:
Original Kurzarm-Trikot, von Peter Sagan signiert
Langarm-Trikot
Winterjacke
Regenjacke
Windweste
Regenweste
Alles in Größe M, maßgeschneidert für Peter Sagan, im „Rennschnitt“.

Die Auktion läuft noch bis 18. Dezember; das momentane Höchstgebot (Stand 29. 11.) liegt bei 650 Euro, der Schätzpreis bei 1000 Euro.

 
Weitere Informationen

United Charity
Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden

Fon: 07221 366 870

Internet: www.unitedcharity.de/Auktionen/Peter-Sagan-Set

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine