Aus dem Stoff-Archiv eines amerikanischen Designmöbel-Herstellers

Rapha: Rennkappen inspiriert von Australiens Landschaften

Foto zu dem Text "Rapha: Rennkappen inspiriert von Australiens Landschaften"
“Flinders Range“ | Foto: Rapha Racing Ltd

03.04.2018  |  Bereits zum zweiten Mal bingt der Londoner Radbekleidungs-Schneider Rapha zusammen mit dem amerikanischen Designmöbel-Hersteller Herman Miller eine eigens entworfene Serie von Rennkappen heraus - diesmal inspiriert von den Landschaften Südaustraliens und Japans.

Designed wurden die schicken Stücke von Alexander Girard,

Direktor des "Herman Miller Archive" in Michigan, in dem Hunderte von Entwürfen der Ikonen des amerikanischen Designs (ua Charles + Ray Eames, George Nelson) aufbewahrt werden.

Darunter finden sich auch über 300 Stoffe, die Girard als Inspiration für die Rapha-Miller-Kappen dienten. Die Rennmützen sind nur auf Raphas Netzseite in limitierter Auflage erhältlich.

Das Druck-Motiv der "Adelaide Cap" gehört zu den ersten Textilmustern, die Alexander Girard für Herman Miller entwarf und mit denen er ungewöhnliche Farbkombinationen erschloss.

Die Kappe "Flinders Range" ist von Australiens größtem Gebirgsmassiv inspiriert. Es ist berühmt für seine freiliegenden Gesteinsschichten, die im Abendlicht rot, orange und rosa leuchten. Passend zu diesen Farben suchte Rapha ein Druckmotiv von Alexander Girard aus, das auf der traditionellen polnischen Papierschnittkunst Wycinanki basiert.

Das Muster der "Limestone Coast Cap" ist ein Teil der ersten Tapeten-Serie, die Alexander Girard für Herman Miller entwarf. Es wurde aufgrund seiner staubigen Farben gewählt, die die Sandhügel entlang der Küste spiegeln.

Das Muster der "Barossa Valley Cap" wurde von Alexander Girard nach Versuchen mit Collagen aus Seidenpapier und Überdrucken entworfen.

Das Muster der "Kangaroo Island Cap" wurde von Alexander Girards Interesse an Japans Kultur und Designkunst beeinflusst. Es bezieht sich auf die Form des „Tsuba“ – das kreisförmige Stichblatt japanischer Schwerter.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Rapha Racing Ltd
18, Tileyard Road
London, N7 9AH
England

Fon:
D: 0911 477 946 27
A: 0720 880 135
CH: 0225 181 072

E-Mail: kundenservice@rapha.cc
Internet: www.rapha.cc

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)