In drei Versionen - Terreno Dry, Terreno Mix, Terreno Wet

Vittoria: neue Gravel- und Cyclocross-Reifen “Terreno“

Foto zu dem Text "Vittoria: neue Gravel- und Cyclocross-Reifen “Terreno“"
Terreno Dry | Foto:Vittoria

21.05.2018  | 

Vittoria präsentierte kürzlich seine neue Reihe von Gravel- und Cyclocross-Reifen: die Terreno-Serie, in drei Versionen: Terreno Dry, Terreno Mix und Terreno Wet.

Cyclocross und Gravel kombinieren Straße und Gelände, und werden deshalb manchmal einfach als "Cross" bezeichnet. Vittorias neue Cross-Reifen bieten das Beste aus beiden Welten: Mit den traditionellen "Cotton Cases" aus der Straßen-Technologie, kombiniert mit einem MTB-Profil.

"Terreno Dry" sind spezielle Cyclocross-Reifen für harten Untergrund. Das Profil mit "Fischschuppen" ermöglicht schnelles Abrollen im Mittelteil und bietet gleichzeitig Traktion bei Kurvenfahrten und beim Bremsen.

"Terreno Mix" ist die All-Conditions-Version, die perfekte Wahl für verschiedene Geländearten.

"Terreno Wet" sind Cyclocross-Reifen, die speziell für härteste und nasse Bedingungen entwickelt wurden. Sie bieten dank des progressiven Tiefenprofils, das sanfte Übergänge zwischen den Kurvenwinkeln garantiert, den besten Grip auf matschigen Untergründen.

Die neuen Terrenos sind in Tubular- und schlauchlos-tauglichen Clincher-Versionen erhältlich.

Das Graphen in der Reifenmischung hat außergewöhnliche Eigenschaften, die Vittoria selbst aus Kohlenstoff, genauer aus Graphit entwickelt hat. Vor der Entwicklung von Graphen musste immer zwischen der Optimierung von Geschwindigkeit, Griffigkeit, Haltbarkeit oder Pannenschutz gewählt werden.

Graphen im Reifen ermöglicht es, die natürlichen Material-Barrieren im Gummi zu überwinden. Dies bedeutet, dass keine Kompromisse zwischen Geschwindigkeit, Haftung, Haltbarkeit und Durchstoßfestigkeit mehr nötig sind.

Bei Cyclocross-Reifen gibt die Verwendung von Graphen Haftung im nassen Zustand, hohe Festigkeit und Durchstoßfestigkeit samt Aufprallschutz. Grob gesagt, Graphen macht Performance-Compounds leichter und hält länger, besonders auf der Lauffläche.

Tatsächlich wurde bei Tests von Terreno-Reifen eine deutliche Verbesserung der Festigkeit im Hinblick auf Abnutzung, Rissbildung und reduzierte Funktion beobachtet.

Die Tubular-Version der Terreno-Serie hatt eine hochwertige Baumwollhülle, die maximale Flexibilität und höchste Haltbarkeit ermöglicht. Vittoria ist der Pionier und der weltweit führende Hersteller von Reifen mit Baumwoll-Karkasse.

Die hervorragende Leistung von Vittoria-Reifen ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung, Forschung und Entwicklung sowie fortschrittlicher Produktions-Technologie. Im Mittelpunkt steht die Beherrschung der "Corespun"-Produktion aus feinster Baumwolle.

Terreno-Tubulars sind zudem mit "3C"-Technologie ausgestattet: Vittoria verwendet drei verschiedene Verbindungen in der gleichen Lauffläche. Die unterschiedlichen Eigenschaften jeder Schicht verbessern die Leistung bei unterschiedlichen Bodenbedingungen.

Die Terreno-Tubeless-Ready-Versionen verwenden die Vittoria-TNT-Technologie. TNT (kurz für Tube/ No-Tube) kann mit oder ohne Schlauch verwendet werden. Die Tubeless-Ready-Version ist die optimale Wahl für Rennfahrer, die am Renntag hohe Zuverlässigkeit verlangen.

Vittoria nimmt mit den Reifen der Terreno-Serie weltweiten an Cyclocross-Wettbewerben teil, mit den Mannschaften BMC Cyclocross Team, Team GS Carabinieri Olympia-Vittoria und Team Guerciotti-Selle Italia.
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Vittoria SpA
Via Papa Giovanni XXIII, 1
24040 Madone (BG)
Italien

E-Mail: info@vittoria.com
Internet: www.vittoria.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rothaus RiderMan (GER, 21.09.)