Aus der beliebten Netflix-80er-Jahre-Mystery-Serie - mit Video-Spot

Schwinn: Marketing-Kampagne für “Stranger Things“-Chopper

Foto zu dem Text "Schwinn: Marketing-Kampagne für “Stranger Things“-Chopper "
| Foto: Schwinn

19.06.2018  | 

"Stranger Things" ist eine sehr beliebte, viel diskutierte und wegen ihres 80er-Jahre-Chics kultige Netflix-Serie. Wie man mit dem Hype der vergangenen Jahre um die Serie Begehrlichkeiten für ein Produkt wecken kann, zeigt der Fahrrad-Hersteller Schwinn dieser Tage in den USA, mit einer cleveren Marketing-Kampagne, inklusive Retro-Werbe-Spot (siehe unten).

In “Stranger Things“ spielen BMX-, Cruiser- und Chopper-Räder eine zentrale, fast ikonische Rolle: "Die Fahrräder sind fast so cool wie die Serie selbst", heißt es im Netz. Besonders der Chopper von Mike wird von den Fans seit Beginn der Serie vor rund zwei Jahren viel gefeiert. Und nun können “Stranger Things“-Fans eine limitierte Nachbildung von Mike Wheelers Achtziger-Jahre-Cruiser-Bike bestellen.

Wheeler (Finn Wolfhard) ist einer der jungen Protagonisten der Serie, in der vier präpubertäre Hauptfiguren in der Kleinstadt Hawkins im US-Bundesstaat Indiana Abenteuer suchen, und dabei oft in große Gefahr kommen. "Die Bikes in Stranger Things sind fast zu eigenen Charakteren geworden", sagte Milissa Rick, Senior Director Marketing von Schwinn, bei der Präsentation des Bikes.

Dank einer Partnerschaft zwischen Schwinn und Netflix kann man nun "Mike's Bike" kaufen - im Amerikanischen "Banana-Seat-Rig" genannt, und inspiriert von dem Rad, das Wheeler in den ersten beiden Staffeln fährt.

Das Bike wird als Sonderausgabe geliefert, in einer “Stranger Things“-Sammler-Box. Es hat alle Funktionen, die man von einem Banana-Seat-Rig der 80er Jahre erwartet, einschließlich Federgabel, High-Rise-Lenker, Weißwandreifen, "Sissy Bar", Fußrasten hinten, Licht und Glocke, zudem das Logo der Show auf dem Kettenschutz.

Dieses Bike kann man nicht kaufen. "Wie in den 80ern musst Du dein Telefon holen und die Nummer 1-800-SCHWINN anrufen, um eine Bestellung aufzugeben", so Milissa Rick: "Nur 500 Mike's Bikes werden zum Preis von 379 US-Dollar zum Kauf angeboten."

Zur Serie: In der Kleinstadt Hawkins verschwindet ein zwölfjähriger Junge. Seine drei besten Freunde machen sich auf die Suche. Die Mutter (Winona Ryder), am Rand des Nervenzusammenbruchs, kommuniziert mit ihrem tot geglaubten Kind. Dann taucht ein telekinetisch begabtes Mädchen (Millie Bobby Brown) mit kurz geschorenen Haaren im Ort auf, und ein Imbissbuden-Besitzer wird tot aufgefunden.

Bald wird klar, dass der militärisch-industrielle Komplex - vertreten durch den sinistren Dr. Brenner (Matthew Modine) - seine Finger im Spiel hat: Der Kampf gegen die Russen rechtfertigt skrupellose Experimente. Das Tor zu einer anderen Dimension tut sich auf...

Bisher gab es bei Netflix zwei "Stranger Things"-Staffeln. Wann die nächste Premiere hat, und wie viele Folgen sie umfassen wird, steht noch nicht fest. Zwischen der achtteiligen ersten (Juli 2016) und der neunteiligen zweiten Staffel (Oktober 2017) lag mehr als ein Jahr. Demnach wäre mit der dritten Staffel zwischen Ende 2018 und Frühjahr 2019 zu rechnen.

Bis dahin kann man sich ja schon mal ein paar Runden mit "Mike's Bike" drehen - hier der Spot dazu:

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Schwinn Bicycle Company
Vancouver,
Washington, USA

E-Mail: info@schwinnbikes.com
Internet: www.schwinnbikes.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Münsterland Giro (GER, 03.10.)
  • Charity Bike Cup (GER, 03.10.)