Die Räder der Tour-Profis

Black Beauty: Tom Dumoulins Giant TCR SL

Foto zu dem Text "Black Beauty: Tom Dumoulins Giant TCR SL"
| Foto: Felix Mattis

22.07.2018  | 

(rsn) - Ausgerechnet am "Berg der Holländer" musste sich Tom Dumoulin vorgestern in Alpe d'Huez im Sprint mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Der Zeitfahr-Weltmeister und Giro-Sieger 2017 wartet somit weiter auf seinen ersten Tour-Etappen-Sieg - bleibt aber Dritter im Gesamt-Klassement: Mit 1:50 Minuten Rückstand auf Geraint Thomas, und nur elf Sekunden auf Christopher Froome wahrt er seine Chancen auf einen Podiums-Platz in Paris.

Toms Arbeitsgerät ist das Giant TCR SL, das unser Reporter vor Ort, Felix Mattis, gestern genauer inspizieren und sich mit Sunweb-Mechaniker Pim Heemskerkko unterhalten konnte.

Trotz seiner 1,85 Meter fährt Dumoulin einen Rahmen der Größe M, mit einer entsprechend starken Sattelüberhöhung. Speziell an Toms Bike sind das neue Giant-Aero-Cockpit und der Ergo-Sattel, beides Prototypen, die der schnelle Holländer derzeit testet, und die erst im kommenden Frühjahr auf den Serien-Rädern eingesetzt werden. Die integrierte "Variant"-Carbon-Sattelstütze soll Vibrationen absorbieren, und so für mehr Fahrkomfort und geringere Ermüdung sorgen.

Giant, der größte Fahrrad-Hersteller der Welt, liefert dem deutschen Sunweb-Team seit 2014 die Fahrräder. Für die Saison 2018 haben die Fahrer vier Modelle zur Verfügung: das Aero-Bike Propel Advanced SL - das Tom Dumoulin nur sehr selten fährt; das leichte TCR Advanced SL als Allounder und für die Kletterer; das Defy Advanced SL-Race für die schlechten Straßen, etwa bei den Frühjahrs-Klassikern; und die Zeitfahr-Maschine Trinity Advanced SL.

Seit 2015 stellt Giant dem Team auch die Helme zur Verfügung, seit 2017 zudem die Schuhe. Und seit Anfang des Jahres kommen die Laufräder der Sunweb-Team-Bikes ebenfalls von Giant: Im Training Clincher, in Straßenrennen Tubulars. Beim Zeitfahren ist das Team Sunweb mit einer Drei-Speichen- und Disc-Kombination (v, h) unterwegs; alle anderen Laufräder haben 42 und 55 mm Felgenhöhe.

Die Daten des Giant TCR SL von Tom Dumoulin
Rahmengröße M
Farbe Carbon
Rahmen Giant TCR Advanced SL ISP Carbon, integrierte Variant-Sattelstütze, OverDrive-Steuerrohr, MegaDrive-Unterrohr, PowerCore-BB86-PressFit Carbon-Tretlagergehäuse, asymmetrische Kettenstreben, interne Zugverlegung, RideSense-integriert
Gabel GiantI TCR Advanced SL Carbon, OverDrive2-Carbon-Schaft
Lenker Giant Contact SLR Carbon, 31.8 mm
Vorbau Giant Contact SLR Carbon OverDrive2
Sattelstütze Giant TCR Advanced SL ISP Variant Carbon, integriert
Sattel Giant Contact SLR Forward, Carbon Rails
Schalt-/ Bremshebel Shimano Dura-Ace Di2 R9170
Umwerfer Shimano Dura-Ace Di2 R9150
Schaltwerk Shimano Dura-Ace Di2 R9150
Bremsen Shimano Dura-Ace R9170
Kassette Shimano Ultegra R8000, 11fach, 11 - 28 Z.
Kette KMC X11SL-1
Kurbelsatz Shimano Dura-Ace R9170 HollowTech II, ProCompact, 52/ 36 Z.
Tretlager Shimano SM-BB72-41B PressFit BB86
Felgen Giant SLR 1 Carbon-Laufrad-System, DBL, 30-mm-Vollcarbon-Felge, ETRTO 17-622
Naben (v/h) Giant by DT Swiss 360S, Formula QR
Speichen Sapim Race/ Laser TCS Straight Pull T-Head, dreifach konifiziert, schwarz, 16 Radial- / 21 DBL-Speichen
Reifen Giant Gavia Race 0, 170 TPI, schlauchlos, 25 mm
Zubehör RideSense ANT+/ BlueTooth-Sensor, RideSense-Abdeckkappe, ISP-Klemmung 20 mm
Gewicht 6,55 kg (M)
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen


Fon:
Fax:

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine