“Kaum zu spüren, leistungsunterstützend, sitzt wie eine zweite Haut“

Q 36.5: neue Endurance-Bibshort “Salopette Dottore L1“

Foto zu dem Text "Q 36.5: neue Endurance-Bibshort “Salopette Dottore L1“ "
| Foto: Q+E srl

23.07.2018  | 

Die Königsklasse der Radhosen-Kollektion des Bozner Fahrradbekleidungs-Schneiders Q 36,5: "Kaum zu spüren ist die leistungsunterstützende Dottore, denn sie sitzt wie eine zweite Haut", sagte Q36,5-Gründer Luigi Bergamo bei der Präsentation in der Südtiroler Landeshauptstadt, "unglaublich komfortabel und federleicht".

Il Dottore – der Name lehnt sich an die fast mythische, manchmal auch berüchtigte
Figur des Leibarztes eines Profi-Radfahrers an. Die aktive Funktions-Trägerhose erzeugt dank der geschickten Kombination von Gewebe-Konstruktion und Stoff-Orientierung einen Effekt, der als Vektor-Elastizität bezeichnet wird: die intelligente Ausrichtung der Panels, so dass die ergonomischen Eigenschaften des Stoffes von der Richtung der Pedalwirkung abhängen:

- Stabilisierung von Muskelfasern, die durch Unebenheiten und andere Unregelmäßigkeiten in der Straßenoberfläche gestört werden können;
- bessere Blut-Zirkulation, dank der Pumpwirkung des Drucks auf die Muskulatur;
- Verbesserung der Propriozeption (Wahrnehmung der Körperbewegung; d.Red.), dank der gleichmäßigen Empfindung der "zweiten Haut", die durch das Material gegeben ist
- proprietäre Lendenwirbelstütze, eine x-förmige Platte über dem hinteren Teil des Sitzpolsters.

Die Panels ist aus einem eigenen Gewebe hergestellt,
das die größte gewebte Dichte an der Trägerhose hat. Die sichtbaren Rippen wirken als Intervention, die dem Stoff eine größere Struktur verleiht. Diese hohe Komprimierbarkeit schafft eine Stütz-Zone für die Lenden- und Gesäß-Muskulatur, die dem Fahrer in dieser kritischen Zone, in der alle beim Treten eingesetzten Hauptmuskeln verbunden sind, verbesserte Stabilität, Orientierung, Balance und Eigenständigkeit gibt.

Dazu maximaler Komfort durch das "Fusion Chamois", weltweit das erste Sitzpolster, das sowohl genähte als auch thermogeformte Polster-Technologien in einem einzigen Polster vereint: 120-kg/m³-Schaum mit hoher Dichte und offener Zellstruktur, geschnitten und genäht im Bereich des Perineums, wo die größte Flexibilität und Atmungsaktivität erforderlich sind, während "glatte", thermogeformte Multi-Density-Pads für den Sitzbereich verwendet werden, wo Flexibilität beim Stütz- und Polster-Material weniger von Bedeutung ist.

"Wir denken bei unserer Trägerhose jedoch nicht an
ergogene (die Performance verbessernde; d.Red.) Substanzen, sondern vielmehr an all ihre leistungsfördernden Eigenschaften, und wie sie den Körper des Athleten bei Höchstleistungen unterstützt", so Luigi Bergamo weiter:

"Du kannst sie ständig tragen – auf täglichen Rides ebenso wie bei hochintensiven Belastungen auf Lang-Distanzen oder im Rennen. Bei einer kurzen Trainingseinheit wird Dir nicht unbedingt auffallen, wenn eine Hose nicht ganz optimal am Körper sitzt oder durchdacht ist.

Doch bei intensiven und langen Belastungen, nach Stunden
im Sattel, bei extremen Wetterverhältnissen, wenn Du viel schwitzt, wirst Du den Tragekomfort in Perfektion der Dottore mehr als zu schätzen wissen."

Die richtige Hose am Körper zu tragen, kann entscheidend für die Leistung sein, ist Bergamo überzeugt: "Unter Höchstleistung braucht man zuverlässiges Equipment, das auch extremer Belastung standhalten kann."

Mario Kummer, Olympiasieger und Weltmeister zur Dottore:
"Der Druck der Salopette wurde zu etwas, auf das ich nie wieder verzichten wollte. Es gab meinen Beinmuskeln, besonders dem lateralen Teil des Quadrizeps, eine Stabilität, die ich sehr mochte. Es fühlte sich an, als würde mein Blut schneller zirkulieren, was meine Kraft erhöhte. Einmal erwärmt, schien der Druck der Shorts sich an die Form meiner Muskulatur anzupassen und zu einer zweiten Haut zu werden, ohne einen einzigen Knick im Stoff. "

Die Daten
Material: 61 % Polyamid 6.6, 36 % Elastan, 2 % Silber, 1 % Carbon (PAC)
Gewicht: 160 g
Body Temperature Stability Guarantee: above 18° C
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Q36.5
Q+E srl
Vicolo della Fossa 3
39100 Bozen,
Italien

Fon: 0039 0471 285169

E-Mail: supportcenter@q36-5.com
Internet: www.q36-5.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rothaus RiderMan (GER, 21.09.)