Der ProCycling-rsn-Rad-Test - Teil 2, Rad 7

Ribble Aero 883 Disc: Hoch­wertig, tadellos, preiswert

Foto zu dem Text "Ribble Aero 883 Disc: Hoch­wertig,  tadellos, preiswert "
| Foto: ProCycling

30.11.2018  | 

Der britische Anbieter Ribble, der fast nur Renn­räder im Programm hat, bietet mit dem "883" einen recht preisgünstigen Einstieg ins Aero-­Segment. Schnörkellos ist schon die Op­tik der Rennmaschine: Durch matten Klarlack blickt man auf deutlich sichtbare Fasermatten; Farbe und Dekor – Fehlanzeige.

Dafür kann der Rahmen mit schönen Details aufwarten: Die hin­ten abgeflachte Kammtail­-Sattelstütze wird von einem Klemmkeil gehalten, die Verlegung von Zügen und Leitungen ist sehr sauber ausgeführt und gefällt vor allem an der Gabel. Die Steckachsen werden per Inbus-Schlüssel gelöst.

Angenehm aus­ gewogen ist das Fahrverhalten des "883". Es liegt satt auf der Straße, der Rah­men fühlt sich nicht zu hart an; trotz des schlanken Lenkkopfs ist die Steifigkeit gefühlt hoch. Die Sitzhaltung ist ge­ streckt, die Überhöhung aero­typisch groß - wenn man sich die drei Spacer unter dem Vorbau weg­denkt.

Auch bei starker Schräglage bringen die ge­schmeidig laufenden Vittoria­-Reifen Sicherheit. Die Ultegra­-Bestückung funktioniert vorbildlich, mit exakten Gangwechseln und sehr gut dosierba­ren, bissigen Scheibenbremsen. Für schwerere Fah­rer wäre vorne jedoch eine 160er-­Scheibe sinn­voller als die verbaute mit 140 Millimeter Durch ­messer.

Sehr edel und leicht sind die Mavic-­Carbon-Laufräder mit 45 Millimeter tiefen Felgen, die mit je 24 Spei­chen die Disc-­Bremskräfte gut übertragen können.

Fazit: Das britische Aero-­Bike ist angesichts der hoch­wertigen Ausstattung ziemlich preiswert – besonders die Laufräder stechen hervor. Ein gut ge­machter Rahmen und die tadellose Funktion machen dieses Rad zu einem interessanten Einstieg ins Aero-­Road­-Disc-­Segment.

Die Daten
Rahmen: Ribble Aero 883 Disc Carbon
Gabel: Ribble Carbon
Komponenten: Shimano Ultegra Di2 Disc
Kurbelsatz: Shimano Ultegra
Laufradsatz: Mavic Cosmic Pro Carbon; Gewicht 1,39/ 1,74 kg (VR/ HR)
Bereifung: Vittoria Corsa G+ Isotech, 25 mm
Vorbau/ Lenker: Zipp Service Course SL
Sattel: Selle Italia Sella X-Base VC FEC
Stütze: Ribble Aero Carbon
Gewicht: 8,29 kg (komplett, o. Ped.)
Preis: 3351,15 Euro
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Ribble Cycles
363 Leach Place,
Walton Summit Centre
Preston, Lancashire PR5 8AS
Großbritannien

E-Mail: kundenberatung@ribble.de
Internet: www.ribble.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine