Erreicht ungeahnte Akku-Laufzeiten - ab März im Handel

Activeon: neue Action-Kamera "Solar X" mit Solar-Ladefunktion

Foto zu dem Text "Activeon: neue Action-Kamera
| Foto: Activeon

15.01.2016  |  Im Rahmen der "Consumer Electronics Show" (CES) in Las Vegas stellte Activeon mit der "Solar X" seine erste 4K-Action-Kamera vor, die dank einer Solar-Ladefunktion ungeahnte Akku-Laufzeiten erreicht.

Die neue "Solar X" wurde am Stand von Activeon
im Las Vegas Convention Center präsentiert, und kommt im März in den Handel. Das neue Premium-Modell ergänzt das Portfolio des holländischen Unternehmens, das bereits die Kameras Activeon CX und CX Gold im Programm hat.

Die "Activeon Solar X" liefert nicht nur erstklassige Video- und Foto-Aufnahmen, sie verpasst dank langer Laufzeit auch keinen außergewöhnlichen Moment. Möglich macht das die "Activeon X Station", ein Gehäuse mit einem integrierten Solar-Panel. Es speichert Sonnen-Energie, und lädt damit die Kamera auf.

Die "Solar X" hat eine Schnelllade-Funktionen,

und lässt sich innerhalb von 30 Minuten bis zu 80 Prozent, oder in nur einer Stunde vollständig aufladen. Insgesamt erreicht die Activeon Solar X eine Laufzeit von rund sechs Stunden, davon zwei Stunden über den integrierten Akku, und weitere vier Stunden mit Hilfe des Solar-Panels.

Wie die bereits erhältlichen Action-Kameras Activeon CX und CX Gold lässt sich die neue "Solar X" einfach per Smartphone-App (iOS, Android) steuern. Zudem können Anwender ihre Aufnahmen und Inhalte direkt in ihren Social Media-Profilen teilen, oder in der "Activeon Cloud" speichern.

Die "Solar X" kommt mit integrierter WiFi-Schnittstelle

und digitalem Bild-Stabilisator. Für kristallklare Aufnahmen sorgt eine aus sieben Linsen bestehendes Echtglas-Objektiv mit Lichtstärke 2,4.

Videos zeichnet die Kamera in 4K-Auflösung auf, für Fotoaufnahmen steht ein CMOS-Sensor mit 16 Megapixeln bereit, der Burst-Aufnahmen mit sechs Bildern pro Sekunde schießt.

Dank Zwei-Zoll-Touchscreen geht die Bedienung
der Kamera spielend einfach, Anwender können problemlos zwischen Video- und Foto-Modus wechseln. Zudem lässt sich der Bildausschnitt in vier Stufen einstellen, und die Kamera bietet zahlreiche Optionen für individuelle Aufnahme-Einstellungen. Abgerundet wird die umfangreiche Ausstattung der "Solar X" durch einen Micro-HDMI-Ausgang.

Die Activeon Solar X ist kompatibel mit über 40 Zubehör-Artikeln, darunter verschiedene Halterungen, Griffe, Selfie Sticks und andere Befestigungsmöglichkeiten.

"Mit dieser Kamera sind wir einzigartig am Markt,

und bieten schickes Design und hochwertigen Schutz für ihre optische Einheit", sagt Frank Donato, Executive Vice President bei Activeon: "Dank der Solar-Funktion nutzen wir die Sonne, um den Akku selbstständig aufzuladen und lange Laufzeiten zu realisieren. Selbst am Ende der Welt ist diese Kamera für jedes Abenteuer zu haben."

Das Unternehmen rechnet damit, dass sich der Markt für Action-Kameras in den kommenden zwei Jahren auf rund 20 Millionen verkaufte Einheiten pro Jahr verdoppelt. "Deshalb setzen wir auf kontinuierliche Innovationen und revolutionäre Produkte, die gleichzeitig für viele Anwender bezahlbar sind“, so Donato weiter. Die Activeon Solar X wird ab März im Handel sein.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Activeon EU B.V.
Hullenbergweg 278
1101 BV Amsterdam
Niederlande

Fon:
Fax:

E-Mail: activeonde@activeon.com
Internet: www.activeon.com/de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Granfondo Laigueglia Riviera (ITA, 25.02.)