Trophee d´Or: Lippert holt Nachwuchswertung

Lichtenberg feiert Abschlusssieg und sichert sich Gesamtrang zwei

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Lichtenberg feiert Abschlusssieg und sichert sich Gesamtrang zwei"
Claudia Lichtenberg (Lotto-Soudal) | Foto: Cor Vos

25.08.2016  |  (rsn) - Claudia Lichtenberg (Lotto-Soudal) hat in Orval die 5. und letzte Etappe der Trophee d'Or gewonnen. Die Wolfratshausenerin setzte sich nach 99,7 hügeligen Kilometern entlang des Flusses Cher in einer vierköpfigen Spitzengruppe vor der Litauerin Daiva Tuslaite (Inpa-Bianchi) und den Japanerinnen Minami Uwano und Eri Yonamine (Poitou-Charentes) durch und rückte auch in der Gesamtwertung noch vom vierten auf den zweiten Rang vor.

Einzig an ihre französische Teamkollegin Elise Delzenne kam Lichtenberg nicht mehr heran. Sie feierte den Gesamtsieg mit 31 Sekunden Vorsprung vor der Deutschen. Tuslaite wurde mit 37 Sekunden Rückstand Gesamtdritte.

Ein Top-Resultat erreichte auch die erst 18-jährige Liane Lippert (Team Stuttgart) erneut. Nach dem Gewinn der Nachwuchswertung bei der Thüringen-Rundfahrt wurde Lippert bei der Trophée d'Or nun Gesamtsechste, 1:01 Minuten hinter Delzenne, und sicherte sich gleichzeitig auch wieder den ersten Rang im Nachwuchsklassement, wo sie nach der 3. Etappe die Führung übernommen hatte.

Delzenne hatte den Grundstein für ihren Erfolg bereits am ersten der vier Rundfahrttage gelegt, als sie in Villequiers das 12,3 Kilometer lange Auftaktzeitfahren souverän mit 19 Sekunden Vorsprung auf ihre Landsfrau Coralie Demay (Poitou-Charentes) und 21 Sekunden vor Edwige Pittel (S.C. Michela Fanini Rox) gewann. Lichtenberg war da mit 33 Sekunden Rückstand Vierte geworden, Lippert mit 53 Sekunden Elfte und die zweite deutsche Juniorin Christa Riffel (Team Stuttgart) 1:18 Minuten hinter der Siegerin 25..

Die Etappen zwei, drei und vier endeten jeweils im Sprint eines großen Feldes, wobei sich auf dem zweiten und vierten Teilstück jeweils die Italienerin Marta Bastianelli (Alé Cipollini) durchsetzte. Die 3. Etappe gewann die Kanadierin Alison Jackson (Twenty16-Ridebiker) vor Delzenne und Bastianelli.

Gesamtendstand:
1. Elise Delzenne (Lotto-Soudal)
2. Claudia Lichtenberg (Lotto-Soudal) + 0:31
3. Daiva Tuslaite (Inpa-Bianchi) + 0:37
4. Eugenie Duval (Poitou-Charentes.Futuroscope) + 0:40
5. Sofie De Vuyst (Lotto-Soudal) + 0:41
6. Liane Lippert (Team Stuttgart) + 1:01
7. Eri Yonamine (Poitou-Charentes.Futuroscope) + 1:01
8. Alison Jackson (Twenty16-Ridebiker) + 1:07
9. Soraya Paladin (Top Girls Fassa Bortolo) + 1:09
10. Lara Vieceli (Inpa-Bianchi) + 1:15

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine