Wechselbörse

Astana-Profi Malacarne wechselt zu Mountainbike-Team

Foto zu dem Text "Astana-Profi Malacarne wechselt zu Mountainbike-Team"
David Malacarne wird 2017 Mountainbiker. | Foto: Cor Vos

31.12.2016  |  (rsn) – Nachdem er von seinem Astana-Team keinen neuen Vertrag mehr angeboten bekommen hat, wird Davide Malacarne im kommenden Jahr im Gelände unterwegs sein. Wie der Italiener gegenüber der Gazzetta dello Sport bestätigte, wird er sich zur Saison 2017 dem Mountainbike-Rennstall DMT Racing anschließen. Der 29–jährige Malacarne wurde 2009 bei Quick-Step-Profi, wechselte 2012 zu Europcar und fuhr in den vergangenen beiden Jahren für Astana. “Ich habe andere Angebote bekommen, aber ich habe keine Motivation. Diese neue Erfahrung dagegen fasziniert mich“, sagte Malacarne, der künftig Teamkollege von Weltmeister Tiago Ferreira wird.

+++

Das spanische Frauen-Team Bizkaia-Durango hat sein Aufgebot mit zwei weiteren afrikanischen Fahrerinnen aufgestockt. Sowohl die Afrika-Meisterin Vera Adrian aus Namibia als auch die Südafrikanerin Carla Oberholzer werden im kommenden Jahr für den im nord-spanischen Durango beheimateten Rennstall fahren.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine