Auch Selig im Aufgebot für die Tour Down Under

Sagan und McCarthy führen Bora-hansgrohe beim Saison-Debüt an


Peter Sagan (Bora-hansgrohe) | Foto: Cor Vos

06.01.2017  |  (rsn) – Mit einem schlagkräftigen Aufgebot rund um Weltmeister Peter Sagan reist das deutsche Bora-hansgrohe-Team nach Australien, wo Mitte Januar mit der Tour Down Under (17. - 22. Jan.) das WorldTour-Debüt des Rennstalls aus Raubling ansteht. .

Sagan wird Unterstützung vom Berliner Rüdiger Selig und Sam Bennett erhalten, wobei der Ire, der in den vergangenen Jahren Sprinter Nummer 1 im Team war, eine weitere Option in den Massenankünften sein dürfte. Ein Auge auf die Gesamtwertung wird Jay McCarthy werfen. Der 24-jährige Australier gewann 2016 die Etappe in Stirling, wurde Gesamtvierter und entschied zudem die Nachwuchswertung für sich. .

Aber auch Kapitän Sagan ist bei seiner zweiten Teilnahme an der Tour Down Under im Gesamtklassement einiges zuzutrauen, wie Renndirektor Mike Turtur anmerkte: "Sagan ist ein außergewöhnlicher Fahrer und ein zuverlässiger Ergebnislieferant. 2010 attackierte er am Willunga Hill und wurde Etappenvierter – ich bin sicher, er wird versuchen wollen, sein Resultat zu verbessern und auf dem Podium zu landen“, so Turtur. .

"Nach sieben Jahren zu dem Rennen zurückzukehren, wo meine Karriere als Profi begann, ist ein tolles Gefühl, und ich freue mich schon darauf, auf den Straßen von Adelaide zu fahren“, so Sagan, der bereits Ende des vergangenen Jahres mit seiner Frau Katharina nach Australien gereist ist. .

Das siebenköpfige Aufgebot seines neuen Rennstalls komplettieren die beiden Österreicher Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger sowie sein Landsmann Michael Kolar.

Das Bora-hansgrohe-Aufgebot: Peter Sagan, Sam Bennett, Gregor Mühlberger, Rüdiger Selig, Michael Kolar, Jay McCarthy, Lukas Pöstlberger

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)