Wechselbörse

LKT Team Brandenburg mit sieben Neuzugängen


LKT Team Brandenburg | Foto: LKT Team Brandenburg

07.01.2017  |  (rsn) - Mit gleich sieben Zugängen startet das LKT Team Brandenburg in die Saison 2017. Neu dabei sind Carlos Ambrosius (2016 Junior RSC Cottbus), Richard Banusch (Junior RSC Cottbus), Paul Rudys (Junior RSC Cottbus), Philip Weber (FRC90 e.V. Frankfurt/O.), Frederik Hähnel (Cycling Team Sachsen), Malte Jürß (KED-Stevens) und Moritz Malcharek (KED-Stevens). Im Kader bleiben Robert William Kessler, Christian Koch, Carl Soballa und Sebastian Wotschke. Als neuer Sportlicher Leiter fungiert Jan Schur.  Nicht mehr zur Mannschaft zählen Willi Willwohl (Karriereende), Max Kanter und Leon Rohde, die beide gemeinsam mit dem Sportlichen Leiter Sebastian Deckert zum Sunweb Development Team gewechselt sind.

+++

Der dänische Bahn- und Straßenprofi Alex Rasmussen wird nach den Six Days von Kopenhagen Ende Januar seine Laufbahn beenden. Der 32-Jährige holte bereits 2005 seinen ersten WM-Titel auf der Bahn, als er im Scratch-Wettbewerb erfolgreich war. Drei weitere WM-Titel, eine Silbermedaille bei Olympia und etliche Six Days-Siege mit seinem Partner Michael Morkov sollten noch folgen.

Zu seinen größten Erfolgen auf der Straße zählen ein dänischer Meistertitel, Etappensiege bei den Vier Tagen von Dünkirchen sowie zwei Siege im Teamzeitfahren des Giro. 2011 wurde Rasmussen von seinem damaligen HTC-Highroad-Team gefeuert, weil er drei Dopingkontrollen verpasst hatte, die UCI nahm die Vorwürfe später jedoch wieder zurück.

Foto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)