Stevens-Fahrerin wie 2015 Deutsche Cross-Meisterin

Lambracht holt sich in Queidersbach den Titel zurück


Jessica Lambracht wurde in Queidersbach neue Deutsche Cross-Meisterin.| Foto: Michael Deines

08.01.2017  |  (rsn) - Jessica Lambracht (Stevens Racing Team) hat sich bei den Titelkämpfen in Queidersbach nach 2015 zum zweiten Mail die Deutsche Cross-Meisterschaft gesichert. Die 21-Jährige aus Hildesheim setzte sich am Sonntagmittag gegen ihre Teamkolleginnen Stefanie Paul und Lisa Heckmann durch.

Im vergangenen Jahr hatte Elisabeth Brandau die Cross-Meisterschaften gewonnen. Diesmal verzichtete die 31 Jahre alte Mountainbike-Spezialistin auf einen Start.

Lambracht lieferte sich auf dem anspruchsvollen 2,5 Kilometer langen Rundkurs ein Kopf an Kopf-Duell gegen ihre Teamkollegin Stefanie Paul. Erst als die ehemalige Traiethletin auf der vorletzten Runde nach einem Fahrfehler stürzte, konnte sich die Studentin der Kommunikationswissenschaften entscheidend absetzen und erreichte nach 53:03 Minuten das Ziel. 31 Sekunden später sicherte sich Paul die Silbermedaille. Mit deutlichem Rückstand von 2:09 Minuten komplettierte Heckmann, die nach einem Trainingssturz am Samstag gehandicapt ins Rennen gegangen war, das Stevens-Podium.

Den nationalen Titel bei den U 23 gewann Larissa Luttuschka (RK Endspurt Cottbus) vor Lucille Rutsch (VC Frankfurt) und Nina Küderle (TSV Böhringen).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)