UCI gibt Terminplan und WM-Ort für 2019 bekannt

Cross-Weltcup macht 2017/2018 erneut in Zeven Station

Foto zu dem Text "Cross-Weltcup macht 2017/2018 erneut in Zeven Station"
Weltmeister Wout van Aert führt das Feld beim Cross-Weltcup 2016 in Zeven an. | Foto: Elisa Haumesser

28.01.2017  |  (rsn) - Am Abend vor dem Beginn der Cross-Weltmeisterschaften im luxemburgischen Bieles hat die UCI den Cross-Terminkalender für die Saison 2017/2018 bekanntgegeben. Zudem wurde der Austragungsort der WM 2019 präsentiert, die in Bogense in Dänemark stattfinden wird. Die Weltmeisterschaften 2018 finden, das stand bereits fest, in Valkenburg in der Niederlande stattfinden - am vom Amstel Gold Race berühmten Cauberg. 

UCI-Präsident Brian Cookson betonte die gute Entwicklung der Cross-Szene: "Ich bin sehr glücklich darüber, wie der Cross-Sport in den letzten Jahren aufgeblüht ist. Die Vergabe der Cross-Weltmeisterschaften 2019 nach Bogense, zum ersten Mal seit über 20 Jahren wird die WM in Dänemark stattfinden, ist ein Zeichen der Internationalisierung unserer Disziplin."

Auch die deutschen Cross-Fans dürfen sich auf die kommende Saison freuen. Das niedersächsische Zeven, das in der laufenden Saison erstmals einen Weltcup austrug, wird auch in der kommenden Saison wieder einen Weltcup austragen - am 25.11.2017.

Zudem veröffentliche die UCI Zahlen zu den weltweiten Zuschauerzahlen. Demnach erreichte der Weltcup in Zeven in der laufenden Saison die meisten Zuschauer, insgesamt 8,2 Millionen Menschen sahen die Wettbewerbe angeblich. Eine "Bestätigung für das große Potential des Cross-Sports in Deutschland", wie die UCI bekanntgab.

Zudem gab die UCI weitere Termine der Mountainbiker bekannt. So wird die Marathon-WM 2019 in Grächen in der Schweiz stattfinden und Albstadt, die kleine Gemeinde auf der Schwäbischen Alb, darf sich über die Austragung der Cross Country-WM 2020 freuen.

Die Termine des Telenet UCI Cyclocross Weltcup 2017/2018:

Iowa City (USA) - 16.09.2017
Waterloo (USA) - 24.09.2017
Koksijde (BEL) - 22.10.2017
Bogense (DEN) - 19.11.2017
Zeven (GER) - 25.11.2017
Namur (BEL) - 17.12.2017
Heusden-Zolder (BEL) - 26.12.2017
Nommay (FRA) - 21.01.2018
Hoogerheide (NED) - 28.01.2018

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)