Superprestige: Cant und Vos abgehängt

De Boer gewinnt Schlammschlacht von Hoogstraten


Sophie de Boer (Breepark A27) hat in Hoogstraten den vorletzten Lauf der hansgrohe Superprestige-Serie gewonnen. | Foto: Cor Vos

05.02.2017  |  (rsn) - Sophie de Boer (Breepark A27) hat in Hoogstraten den vorletzten Lauf der hansgrohe Superprestige-Serie gewonnen. Die Niederländerin glänzte im tiefen Schlamm der aus den letzten Tagen sehr nassen Strecke bei heute bestem Wetter mit einem langen Solo und setzte sich nach 41:53 Minuten mit 18 Sekunden Vorsprung vor der Britin Helen Wyman (Kona Factory Team) durch. Wyman hatte im Sprint auf der Zielgeraden die Belgierin Ellen Van Loy (Telenet-Fidea) bezwungen, die zuvor rundenlang allein Zweite war.

Weltmeisterin Sanne Cant (Enertherm-Beobank) wurde mit 25 Sekunden Rückstand Vierte und behauptete sich im Sprint gegen Maud Kaptheijns (Steylaerts) aus der Niederlande, gegen die sie am Samstag beim Finale der Ijsboerke Ladies Trophy in Lille noch den Kürzeren gezogen hatte. Marianne Vos (WM3 Pro Cycling) machte zwar in der ersten von fünf Runden Druck und setzte sich gemeinsam mit Van Loy zunächst ab, musste dann aber feststellen, dass ihre Tagesform nicht die Beste war und beendete das Rennen schließlich mit 1:17 Minuten Rückstand auf Rang neun. Einen Achtungserfolg feierte die Deutsche Stefanie Paul, die auf Platz 19 landete.

Vor dem Finale der Serie am kommenden Samstag in Middelkerke hat Cant nun nur noch 14 Punkte Vorsprung auf Van Loy. De Boer rückte mit 72 Punkten auf Rang drei vor und ist dank der Regelung, dass die Punkte der Rennen in Hoogstraten und Middelkerke doppelt zählen, rechnerisch noch in der Lage, nach dem Weltcup- auch den Superprestige-Gesamtsieg zu feiern.

Tagesergebnis:
1. Sophie de Boer (Breepark A27) 41:53 Minuten
2. Helen Wyman (Kona Factory Team) + 0:18
3. Ellen Van Loy (Telenet-Fidea) + 0:19
4. Sanne Cant (Enertherm-Beobank) + 0:25
5. Maud Kaptheijns (Steylaerts) + 0:26
6. Katherine Compton (Trek) + 0:45
7. Kaitlin Antonneau (Cannondale) + 1:00
8. Elle Anderson (Elle Anderson Racing) + 1:10
9. Marianne Vos (WM3 Pro Cycling) + 1:17
10. Alicia Franck (Lares-Doltcini) + 1:34

Gesamtwertung hansgrohe Superprestige:
1. Sanne Cant (Enertherm-Beobank) 97 Punkte
2. Ellen Van Loy (Telenet-Fidea) 83
3. Sophie de Boer (Breepark A27) 72
4. Laura Verdonschot (Marlux-Napoleon Games) 57
5. Elle Anderson (Elle Anderson Racing) 54

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)
  • Tour de Yorkshire (2.1, GBR)
  • Beograd - Banjaluka I (1.2, SRB)
  • Grand Prix Lviv (1.2, UKR)
  • GP Viborg (1.2, DEN)
  • Vuelta Asturias Julio Alvarez (2.1, ESP)
  • ZODC Zuidenveld Tour (1.2, NED)