KT-Team stellt Kader und Rennkalender vor

Team Sauerland will 2017 in die Top 3 der Bundesliga

Von Felix Mattis


Das Team Sauerland NRW p/b Henley & Partners für die Saison 2017 | Foto: Team Sauerland NRW p/b Henley & Partners

06.02.2017  |  (rsn) - Nach erfolgreich bestandener Bewährungsprobe im Jahr eins seines Bestehens hat das Team Sauerland NRW p/b Henley & Partners am Wochenende mit der Mannschaftspräsentation in Sundern in der sogenannten "Orange World" des Sponsors SKS Germany die zweite Saison eingeläutet.

"Auch für 2017 haben wir uns wieder viel vorgenommen", ließen die Teammanager Jörg Scherf und Heiko Volkert wissen, bevor der Rennstall mit seinen elf Fahrern und den neuen Ridley-Rädern in Teamfarbe zum gemeinsamen Trainingslager auf Mallorca aufbrach.

Der Kader wurde für 2017 von 14 auf elf Fahrer verkleinert, doch das soll die Ambitionen des Teams um den Sportlichen Leiter Wolfgang Oschwald, der auch als NRW-Landestrainer fungiert, nicht schmälern. Im Gegenteil: "Wir können jetzt mit etwas weniger Fahrern ein besseres Rennprogramm fahren. Das soll der sportlichen Entwicklung jedes Fahrers zugutekommen", meinte Oschwald. Saisonziel seien die Top 3 in der Bundesliga-Gesamtwertung und Platzierungen in einigen internationalen Rennen.

Während Stefan Schneider und der einzige Neuzugang des Teams, Luca Felix Happke, der in der vergangenen Saison noch in der Junioren-Bundesliga unterwegs war, bereits die Sechs-Tage-Rennen in Rotterdam beziehungsweise Bremen bestritten haben, startet die Mannschaft beim International Rhodes Grand Prix und der Tour of Rhodes auf der griechischen Insel Rhodos Anfang März in die Straßensaison. Erster Auftritt auf deutschem Boden wird das Frühjahrsrennen in Herford am 12. März sein, bevor am 23. April mit Rund um Düren die Bundesliga-Saison beginnt.

Einladungen, so hieß es, lägen auch schon für die U23-Variante des neu in die WorldTour aufgenommenen Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt sowie die Tour de Aserbaidschan, den Fleche du Sud und die Marokko-Rundfahrt vor.

Der Kader: Julius Domnick, Aaron Grosser, Jonas Härtig, Luca Felix Happke, Felix Intra, Marvin Kötting, Joann Leinau, Louis Leinau, Viktor Müller, Stefan Schneider, Christoph Schweizer

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Driedaagse De Panne-Koksijde (2. HC, BEL)
  • Volta Ciclística Internacional (2.2, BRA)
  • Joe Martin Stage Race (2.2, USA)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)