Belgiern gewinnt Noordzeecross in Middelkerke

Weltmeisterin Cant sichert sich auch die Superprestige-Serie


Sanne Cant (Enertherm-Beobank) hat den Noordzeecross gewonnen. | Foto: Cor Vos

11.02.2017  |  (rsn) - Weltmeisterin Sanne Cant (Enertherm-Beobank) hat auch die Hansgrohe-Superprestige-Gesamtwertung gewonnen. Die 26-jährige Belgierin entschied am Samstag den Noordzeecross in Middelkerke für sich und verwies im letzten von acht Läufen der belgischen Cross-Serie die Niederländerin Sophie de Boer (Kalas-NNOF) mit sieben Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Dritte wurde mit 1:06 Minuten Rückstand Cants Landsfrau Ellen Van Loy (Telenet Fidea Lions), gefolgt von Maud Kaptheijns (Team Steylaerts/1:08) aus den Niederlanden und der Britin Nikki Brammeier (Boels Dolmans/+1:21).

Im Schlussklassement setzte sich Cant, die die Hälfte der Superprestige-Wettbewerbe dieser Saison gewinnen konnte, mit 113 Zählern vor Van Loy und der punktgleichen de Boer (beide 100) durch und wiederholte damit ihren Gesamterfolg aus dem vergangenen Jahr.

Tageswertung:
1. Sanne Cant (Enertherm-Beobank)
2. Sophie de Boer (Kalas-NNOF) +0:07
3. Ellen Van Loy (Telenet Fidea Lions) +1:06
4. Maud Kaptheijns (Team Steylaerts) +1:08
5. Nikki Brammeier (Boels Dolmans) +1:21
6. Helen Wyman (Kona Factory) +1:27
7. Laura Verdonschot (Marlux-Napoleon Games) +1:50
8. Elle Anderson (Elle Anderson Racing) +2:52
9. Loes Sels (Telenet Fidea Lions) +3:19
10. Alicia Franck +3:40

Gesamtwertung nach acht Läufen:
1. Sanne Cant (Enertherm-Beobank) 113
2. Ellen Van Loy (Telenet Fidea Lions) 100
3. Sophie de Boer (Kalas-NNOF)100

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin (2.1, FRA)
  • ITC Switzerland (2.1, SUI)
  • Arnhem-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Saint Francis Tulsa Tough (CRT, USA)