Heute kurz gemeldet

ASO benennt Feld für Fléche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich

Foto zu dem Text "ASO benennt Feld für Fléche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich"
La Flèche Wallone 2016 | Foto: Cor Vos

21.02.2017  |  (rsn) - Am Dienstag hat die ASO diejenigen Teams bekanntgegeben, die am Start der von ihr organisierten beiden Ardennenklassiker La Flèche Wallone (19. April) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (23. April) stehen werden. Gesetzt für beide Rennen sind alle 18 WorldTour-Mannschaften, dazu kommen jeweils sieben Zweitdivisionäre, wobei Aqua Blue Sport, Cofidis, Direct Energie, Sport, Wanty – Groupe Gobert und WB Veranclassic Aqua Project Wildcards sowohl für Flèche Wallonne als auch für Lüttich-Bastogne-Lüttich erhielten. Fortuneo-Vital Concept wird beim “kleinsten” der drei Ardennenklassiker dabei sein, bei “La Doyen” dann aber durch Roompot – Nederlandse Loterij ersetzt.

+++

Die Klassiker-Saison wird am kommenden Wochenende mit dem Doppel Omloop Het Nieuwsblad (25.02.) und Kuurne-Brussel-Kuurne (26.02.) eröffnet. Es geht um einen ersten guten Eindruck für die Teams. LottoNL-Jumbo reist mit zwei aussichtsreichen Kandidaten zu den belgischen Rennen. Lars Boom soll bei seiner Rückkehr zur niederländischen Equipe die Lücke von Sep Vanmarcke schließen, Sprinter Dylan Groenewegen dürfte vor allem bei Kuurne-Brussel-Kuurne am Sonntag gute Chancen haben. Dort wird außerdem der gebürtige Magdeburger Robert Wagner als wichtiger Helfer zum Aufgebot des Teams gehören.

+++
Auch die französische Equipe Ag2r hat ihre Aufgebote für das erste Klassiker-Wochenende bekanntgegeben. Zwei Neuzugänge stehen dabei im Fokus: Oliver Naesen und Stijn Vandenbergh kamen beide zur neuen Saison und sollen das Team auch künftig bei den Klassikern in Szene setzen. Vor allem Vandenbergh konnte in der Vergangenheit bei Quick-Step seine Klasse schon mehrfach unter Beweis stellen: 2013 beendete er den Omloop Het Nieuwsblad bereits auf Platz zwei. In beiden Renen wird auch der Deutsche Nico Denz zum Einsatz kommen.
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine