Team Ur-Krostitzer-Biehler im Trainingslager

Teamkapitän Magic bekam gratis Kuchen und Pamboli

Von Martin Bauer und Florian Kretschy


Kapitän Eric "Magic" Baumann bekam gratis Kuchen und Pamboli | Foto: Team Ur-Krostitzer-Biehler

15.03.2017  |  (rsn) - Am Abend vor dem ersten Wettkampfeinsatz der Saison war es nun bittere Gewissheit, dass wir altersbedingt nicht am exklusiven Radrennen in Campos teilnehmen durften. Lediglich die Masters aus unserem "Nachwuchsteam“ schafften es auf die Gäste-/Startliste.

Die somit erforderliche Planänderung hielt für die jeweiligen Fahrertypen ein intensives Berg-/Sprinttraining bereit. Während sich die Berggruppe an der Sonnenseite des Soller austobte, spulten die Sprinter ihr Training rund um San Rapita ab. Um die überhitzten Motoren etwas abzukühlen, sprangen die Sportler in einer kleinen Bucht kurzerhand ins erfrischende Mittelmeer.

Am nächsten Tag ging es in geschlossener Gruppe zum San Salvador, wo wir unter Einsatz von viel Schweiß eine erste Standortbestimmung vornahmen. In kleinen Teams ging es darum, den Gipfel als Erster zu erreichen, wobei wirklich jeder an seine Grenzen gehen musste. Und weil wir noch nicht genug Laktat in den Beinen hatten, wiederholten wir das Spiel am Randa.

Später attackierten wir uns auf den verkehrsarmen Nebenstraßen gegenseitig, bis sich Josh zusammen mit "Magic" Baumann absetzte. Nach kurzer Zeit ließ sich Magic in die Gruppe zurückfallen, um die Nachführarbeit zu organisieren. Mit perfektem Timing stellten wir den starken Ausreißer kurz vor den Toren von Arenal, so dass die Bahn für unsere Sprinter frei war.

Trotz befürchteter Wetterkapriolen nahmen wir die verbliebene Einheit des Trainingsblocks unter die Räder. Nach anfänglichen "Regenwolken – Ausweichmanövern“ konnten wir auf veränderter Route doch noch ein paar Sonnenstrahlen erhaschen. Der starke Wind bließ uns diesmal in ein neues Café. Dort staunte Magic nicht schlecht, weil er als Teamkapitän Kaffee und Pamboli umsonst bekam.

Am Ruhetag verbrachte das Team beim gemeinsamen Pizzaessen im "XII Apostel“ und geht nun gestärkt in den letzten Teil des Trainingslagers.

Grüße,
Florian und Martin

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)