Franzose gewinnt Prolog der Boucles de la Mayenne

In Coquards Abwesenheit schlägt Le Bon zu

Foto zu dem Text "In Coquards Abwesenheit schlägt Le Bon zu"
Johan Le Bon (FDJ) hat den Prolog der Boucles de la Mayenne gewonnen. | Foto: Cor Vos

01.06.2017  |  (rsn) - Im vergangenen Jahr musste Johan Le Bon (FDJ) sich zum Auftakt der Boucles de la Mayenne (2.1)  dem späteren Gesamtsieger Bryan Coquard geschlagen geben müssen. Bei der diesjährigen Auflage der viertägigen Rundfahrt durch das nordwestfranzösische Département Mayenne war in Abwesenheit des Titelverteidigers niemand schneller als der 26-jährige Franzose, der sich am Abend im 4,5 Kilometer langen Prolog von Laval in der Zeit von 5:48 Minuten mit zwei Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Clément Venturini (Cofidis) durchsetzte.

Dritter wurde mit drei Sekunden Rückstand der Niederländer Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon), der zuletzt die 2. Etappe der Belgien-Rundfahrt gewonnen hatte. Bester deutscher Fahrer war van der Poels Teamkollege Philipp Walsleben, der neun Sekunden hinter Le Bon Rang 13 belegte, zeitgleich vor dem Schweizer Théry Scher vom österreichischen Drittdivisionär Vorarlberg.

Mit seinem ersten Sieg seit fast zwei Jahren geht Le Bon nun im Trikot des Gesamtführenden auf die morgige 1. Etappe, die über 178 Kilometer von Renault Saint-Berthevin nach Ernée führt.

Tages- und Gesamtwertung:
1. Johan Le Bon (FDJ) 5:48
2. Clément Venturini (Cofidis) +0:02
3. Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon) +0:03
4. Rafal Reis (Caja Rural) s.t.
5. Florian Sénéchal (Cofidis) +0:05
6. Hugo Houle (Ag2R) s.t.
7. Andrea Vendrame (Androni) +0:06
8. Flavien Dassonville (HP BTP-Auber 93) s.t.
9. Daniel McLay (Fortuneo-Vital Concept) +0:07
10. Ricardo Vilela (Manzana Postobon) s.t.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine