Dänin gewinnt U23-Straßenrennen in Herning

Mathiesen solo zum zweiten EM-Titel, Klein sprintet auf Rang fünf


De Dänen Pernille Mathiesen ist in Herning Doppel-Europameisterin geworden. | Foto: Cor Vos

04.08.2017  |  (rsn) - Pernille Mathiesen hat bei den Europameisterschaften in Herning ihren zweiten Titelgewinn gefeiert. Die 19-jährige Dänen, die vorgestern bereits das Zeitfahren der U23 gewonnen hatte, entschied am Freitag in ihrer Alterskategorie auch das Straßenrennen für sich.

Mathiesen setzte sich nach 100,5 Kilometern als Solistin mit sieben Sekunden Vorsprung auf die Norwegerin Susanne Andersen durch. Zeitgleiche Dritte wurde die Britin Alice Barnes. Lisa Klein aus Kaiserslautern verpasste als Fünfte knapp eine weitere Medaille. Vor der Dritten des Zeitfahrens landete noch die Italienerin Rachele Barbieri.

Mathiesen hatte sich zehn Kilometer vor dem Ziel abgesetzt und ihren geringen Vorsprung in Zeitfahrmanier verteidigen können. Den Verfolgerinnen blieb nur noch der Sprint um die Plätze, in dem die 21-jährige Klein im Kampf um das Podium leer ausging, mit ihrer Vorstellung aber zufrieden sein konnte.

"Ich habe alles gegeben, aber mehr war nicht drin. Die Mannschaft hat einen tollen Job gemacht, sehr hart gearbeitet und es tut mir ein bisschen leid, dass es keine Medaille wurde. Wiebke Rodieck hat mir super den Sprint angezogen, aber ich hatte nicht die optimale Linie“, sagte Klein im Ziel.

Im Straßenrennen der Juniorinnen sicherte sich bereits am Vormittag die Niederländerin Lorena Wiebes den Sieg. Die 18-Jährige verwies über 60,3 Kilometer in der Sprintentscheidung die Norwegerin Emma Cecilie Norsgaard und die Italienerin Letizia Paternoster auf die Plätze. Beste Deutsche war die Cottbuserin Jasmin Cunert auf Platz 28.

Endstand U23:
1. Pernille Mathiesen (DEN)
2. Susanne Andersen (NOR) +0:07
3. Alice Barnes (GBR) s.t.
4. Rachele Barbieri (ITA) +0:08
5. Lisa Klein (GER) s.t.
6. Alicia Gonzalez (SPA)
7. Juliette Labous (FRA)
8. Marta Lach (POL)
9. Floortje Mackaij (
10. Frida Knutsson

Endstand Juniorinnen:
1. Lorena Wiebes
2. Emma Cecilie Norsgaard s.t.
3. Letizia Paternoster

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine