Ergebnismeldung Vuelta a Espana, 2. Etappe

Lampaert gewinnt und übernimmt das Rote Trikot

Foto zu dem Text "Lampaert  gewinnt und übernimmt das Rote Trikot"
Yves Lampert an der Spitze des Rennens.| Foto: Cor Vo

20.08.2017  |  (rsn) - Yves Lampaert (Quick-Step Floors) gewann die 2. Etappe der Vuelta a Espana von Nimes nach Gruissan (203,4 km). Er profitierte dabei von einer cleveren Mannschaftsleistung seiner Teamkollegen, die eine Windkante zwei Kilometer vor dem Ziel ausgenutzt hatten, um eine kleine Spitzengruppe zu bilden.

Kurz bevor die Verfolger wieder aufschließen konnten, setzte sich Lampaert 800 Meter vor dem Ziel ab. Der Belgische Meister im Einzelzeitfahren ließ sich nicht mehr einholen und sicherte sich vor seinen Teamkollegen Matteo Trentin und Daniel Oss (BMC) seinen ersten Tagessieg bei einer dreiwöchigen Landesrundfahrt.

Aufgrund der Zeitbonifikation übernahm Lampaert auch das Rote Trikot des Gesamtführenden von Rohan Dennis (BMC).

Tagesergebnis

1. Yves Lampaert (Quick-Step Floors)    4:36:13     
2. Matteo Trentin (Quick-Step Floors) s.t.          
3. Adam Blythe (Aqua Blue Sport)          
4. Edward Theuns (Trek-Segafredo)          
5. Sacha Modolo (UAE Team Emirates)          
6. Michael Schwarzmann (Bora-Hansgrohe)          
7. Tom Van Asbroeck (Cannondale-Drapac)          
8. Daniel Oss (BMC)          
9. Patrick Konrad (Bora-Hansgrohe)          
10. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida)

Gesamtwertung nach der 2. Etappe

1. Yves Lampaert (Bel) Quick-Step Floors 4:52:07     
2. Matteo Trentin (Ita) Quick-Step Floors +0:01     
3. Daniel Oss (Ita) BMC Racing Team +0:03     
4. Tejay van Garderen (USA) BMC +0:17     
5. Nicolas Roche (Irl) BMC s.t.          
6. Rohan Dennis (Aus) BMC          
7. Julian Alaphilippe (Fra) Quick-Step Floors +0:18     
8. Wilco Kelderman (Ned) Team Sunweb s.t.      
9. Christopher Froome (GBr) Team Sky +0:21

Gleich mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine