Boom schlägt doppelt zu

Highlight-Video der 5. Etappe der Tour of Britain

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 5. Etappe der Tour of Britain"
Lars Boom (LottoNL-Jumbo) | Foto: Cor Vos

07.09.2017  |  (rsn) - Mit einem Doppelerfolg für das LottoNL-Jumbo-Team ist das Zeitfahren der Tour of Britain zu Ende gegangen. Der Niederländer Lars Boom holte sich auf dem 16,2 Kilometer langen, flachen Kurs von Tendring den Sieg mit sechs Sekunden Vorsprung auf seinen belgischen Teamkollegen Victor Campenaerts.

Dritter wurde Vasil Kiryienka (Sky). Zeitfahrweltmeister Tony Martin (Katusha-Alpecin) missriet die Generalprobe für das Unternehmen WM-Titelverteidigung in Bergen/Norwegen. Der 32-jährige Deutsche, 2016 noch Gewinner des Zeitfahrens ins Großbritannien, kam nicht über Rang sechs hinaus.

Mit seinem zweiten Sasonsieg übernahm Boom auch das Grüne Trikot des Spitzenreiters der Rundfahrt.

Die Höhepunkte der Etappe in der Video-Zusammenfassung: