Ergebnismeldung 8. GP Cycliste de Montréal

Ulissi schlägt im Ausreißer-Sprint Herrada und Slagter


Diego Ulissi (UAE Emirates) hat den 8. GP Cycliste de Montréal gewonnen. | Foto: Cor Vos

10.09.2017  |  (rsn) - Der Vorjahresdritte Diego Ulissi (UAE Emirates) hat beim 8. GP Cycliste de Montréal jubeln können. Der 28 Jahre alte Italiener entschied das zweite der beiden kanadischen WorldTour-Rennen am Sonntag nach 205,7 Kilometern auf einem Rundkurs durch die Metropole der kanadischen Provinz Québec im Sprint einer kleinen Spitzengruppe vor dem Spanier Jesus Herrada (Movistar) und dem Niederländer Tom Jelte Slagter (Cannondale-Drapac) für sich.

Auf den Plätzen vier bis sechs landeten der Belgier Jan Bakelants (Ag2R), Slagters Landsmann Bauke Mollema (Trek-Segafredo) und der Franzose Tony Gallopin (Lotto Soudal).

Die Favoritengruppe um Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) - der am Freitag den GP de Quebec gewonnen hatte - , Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) und Michael Matthews (Sunweb) erreichte mit rund 20 Sekunden das Ziel. Titelverteidiger Van Avermaet blieb diesmal nur Rang sieben, gefolgt von Matthews und Sagan.

 Endstand:
1. Diego Ulissi (UAE Emirates)
2. Jesus Herrada (Movistar) s.t.
3. Tom Jelte Slagter (Cannondale-Drapac)
4. Jan Bakelants (Ag2R)
5. Bauke Mollema (Trek-Segafredo) +0:06
6. Tony Gallopin (Lotto Soudal) +0:11
7. Greg Van Avermaet (BMC) +0:16
8. Michael Matthews (Sunweb) s.t.
9. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)
10. Sep Vanmarcke (Cannondale-Drapac)

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)