Van Avermaet verteidigt Spitzenposition

Vuelta-Sieger Froome jetzt Zweiter der WorldTour-Rangliste

Foto zu dem Text "Vuelta-Sieger Froome jetzt Zweiter der WorldTour-Rangliste"
Chris Froome (Sky) | Foto: Cor Vos

11.09.2017  |  (rsn) - Nach seinem Gesamtsieg bei der 72. Vuelta a Espana ist Chris Froome bis auf Platz zwei der WorldTour-Einzelwertung vorgerückt. Der Brite sitzt nun Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) im Nacken, der zwar seine Führung verteidigte, jetzt aber nur noch 140 Zähler Vorsprung hat.

Hinter Van Avermaet (3582) und Froome (3452) folgen Giro-Sieger Tom Dumoulin (Sunweb/2545) und Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe/2544) auf den Plätzen vier und fünf. Als bester deutscher Fahrer belegt John Degenkolb (Trek-Segafredo/990) Rang 33.

Dank Froome übernahm Team Sky mit 12199 Zählern die Führung in der Mannschaftswertung und verdrängte den bisherigen Spitzenreiter Quick-Step Floors (11803) auf Rang zwei. Dritter ist BMC (10429), das deutsche Sunweb-Team (7881) behauptete Position vier. Bora-hansgrohe (6241) wird weiter auf Platz acht geführt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine