Wechselbörse

Katusha-Alpecin holt Klettertalent Cras, Hernandez hört auf


Trägt ab 2018 das Trikot von Katusha-Alpecin: Steff Cras | Foto: Cor Vos

12.09.2017  |  (rsn) - Das Team Katusha-Alpecin hat sich die Dienste des Klettertalents Steff Cras (BMC Development) gesichert. Der 21-jährige Belgier, der in dieser Saison Vierter der Tour Alsace und Fünfter der Tour de l`Avenir wurde, unterschrieb den für Neo-Profis obligatorischen Zweijahresvertrag. Perspektivisch soll Cras zum Rundfahrer und als Helfer des Vuelta-Dritten Ilnur Zakarin aufgebaut werden.

+++

Nach Alberto Contador beendet nun auch dessen langjähriger Teamkollege Jesus Hernandez (Trek-Segafredo) seine Karriere. Der 35-jährige Spanier fuhr seit 2009 als zuverlässiger Helfer an der Seite von des Spaniers. Ein Profisieg blieb Hernandez allerdings verwehrt. "Ich gehe mit einem der besten Fahrer in der Geschichte de Radsports ein. Ich kann immer sagan, dass ich gemeinsam mit Contador gefahren bin", twitterte Hernandez dennoch zufrieden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of China II (2.1, CHN)