Heute kurz gemeldet

Meersman wird Sportdirektor bei Marlux-Napoleon Games


Gianni Meersman bei einem Auftritt als TV-Experte. | Foto: Cor Vos

12.10.2017  |  (rsn) - Herzrhythmusstörungen zwangen Gianni Meersman im vergangenen Winter zum Ende seiner Karriere als Rad-Profi. Nun aber kehrt der Belgier in den Sport zurück, wenn auch in anderer Rolle: Der 31-Jährige wird in Zukunft als Sportdirektor beim belgischen Cross-Team Marlux-Napoleon Games, dem Rennstall von Kevin Pauwels, Michael Vanthourenhout und Ex-U23-Weltmeister Eli Iserbyt, arbeiten - Seite an Seite mit Mario De Clercq. Meersman absolvierte im Juli das UCI-Seminar für Sportdirektoren, fand aber zunächst keinen Job bei einem Straßenteam und bekam dann ein Angebot von Jurgen Mettepenningen, dem Manager von Marlux-Napoleon Games. Auch wenn Meersman selbst nicht über Erfahrungen im Cross verfügt, sieht er den Job als "große Chance".

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine