Ergebnismeldung 1. Tour of Guangxi

Wellens gewinnt die Rundfahrt, Gaviria den letzten Sprint

Foto zu dem Text "Wellens gewinnt die Rundfahrt, Gaviria den letzten Sprint"
Tim Wellens (Lotto Soudal) hat die Premiere der Tour of Guangxi gewonnen. | Foto: Cor Vos

24.10.2017  |  (rsn) - Tim Wellens (Lotto Soudal) hat die letzte WorldTour-Rundfahrt des Jahres für sich entschieden. Der 26-jährige Belgier verteidigte auf dem abschließenden sechsten Teilstück der Tour of Guangxi sein Rotes Trikot und setzte sich in der Gesamtwertung vor dem Niederländer Bauke Mollema (Trek-Segafredo) und dem Iren Nicolas Roche (BMC) durch.

Die Schlussetappe war wieder eine Angelegenheit für Fernando Gaviria (Quick-Step Floors), der nach 168,1 Kilometern mit Start und Ziel in Guilin im Sprint den Italiener Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida) auf Rang zwei verwies und damit seinen vierten Tageserfolg in China verbuchen konnte. Rang drei ging an den Niederländer Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo), der die gestrige Etappe vor Gaviria hatte gewinnen können.

Bester der deutschen Sprinter war ein weiteres Mal Max Walscheid. Der 24-jährige Heidelberger belegte Platz sechs, Roger Kluge (Orica-Scott) kam als Anfahrer von Magnus Cort Nielsen - der Fünfter wurde - noch auf Rang zehn.

Auf den ersten Plättend es Gesamtklassements gab es keine Änderungen mehr. Wellens behauptete seinen Vorsprung von sechs Sekunden gegenüber Mollema und elf auf Roche.

Tagesergebnis:
1. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors)
2. Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida) s.t.
3. Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo)
4. Andrea Guardini (UAE Team Emirates)
5. Magnus Cort Nielsen (Orica-Scott)
6. Max Walscheid (Sunweb)
7. Matteo Pelucchi (Bora-hansgrohe)
8. Maximiliano Ariel Richeze (Quick-Step Floors)
10. Roger Kluge (Orica-Scott)

Gesamtwertung:
1. Tim Wellens (Lotto Soudal)
2. Bauke Mollema (Trek-Segafredo) + 0:06
3. Nicolas Roche (BMC) + 0:11
4. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) + 0:14
5. Ben Hermans (BMC) + 0:18

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine