Neues Development-Team von Trek-Segafredo

Contador und Basso präsentieren Trikot von Polartec-Kometa

Foto zu dem Text "Contador und Basso präsentieren Trikot von Polartec-Kometa "
Ivan Basso (li.) und Alberto Contador präsentieren das Trikot ihres Polartec-Kometa-Teams. | Foto: Polartec-Kometa

05.11.2017  |  (rsn) - Der kürzlich zurückgetretene Alberto Contador und der ehemalige Giro-Gewinner Ivan Basso haben am Freitag in London bei der Rouleur Classic das Outfit des von ihnen geleiteten neuen Continental-Teams Polartec-Kometa vorgestellt.

"Wir sind sehr motiviert mit diesem Projekt, das ein weiterer Schritt für die Contador-Stiftung ist“, sagte der Spanier, dessen Bruder Fran ebenso wie sein langjähriger Edelhelfer Jesus Hernandez als Sportdirektor tätig sein wird, während Basso die Manager-Rolle übernehmen wird. Polartec-Kometa wird als Nachwuchsteam von Trek-Segafredo geführt, Contadors letztem Rennstall.

Bereits im September hatte das Management die Namen der ersten acht Fahrer bekannt gegeben, die künftig die Farben von Polartec-Kuota - blau, weiß, schwarz - tragen werden. Darunter befinden sich auch der Österreicher Patrick Gamper und der Luxemburger Michel Ries. Bis zu vier weitere Fahrer sollen noch verpflichtet werden. Zudem wird das Team mit dem renommierten Mapei Sports Center zusammenarbeiten, wie Basso ankündigte. "Wir sind ein neues Team und haben viel Arbeit vor uns, aber wir versuchen, unseren Fahrern die besten Möglichkeiten anzubieten, um ihre Ziele zu erreichen“, so der Italiener.

Basso wird seine Fahrer kommende Woche zu seinem ersten Teamtreffen versammeln, wo mit der Vorbereitung auf die Saison 2018 begonnen werden soll.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine