Lübbers dritter Neuzugang

Lotto-Kern Haus künftig auf Simplon-Rädern

Foto zu dem Text "Lotto-Kern Haus künftig auf Simplon-Rädern"
Florian Monreal (li.) und Stefan Vollbach, geschäftsführender Gesellschafter bei Simplon | Foto: Lotto-Kern Haus

06.12.2017  |  (rsn) – Nach Florian Nowak (Team Herrmann) und Robert Kessler (LKT Brandenburg) hat das Team Lotto-Kern Haus seinen dritten Neuzugang präsentiert. Wie Teamchef Florian Monreal gegenüber radsport-news.com ankündigte, wird künftig auch Dorian Lübbers (Heizomat) für den Koblenzer Rennstall fahren.

"Lübbers ist ein Fahrer, der uns im U23-Bereich verstärkt. Er ist ein Allrounder, den wir auch oft in Fluchtgruppen gesehen haben. Unser Ziel ist es, ihn weiter zu entwickeln“; so Monreal über den 20-Jährigen.

Ebenfalls neu bei Lotto-Kern Haus werden die Räder sein. Der Continental-Rennstall wird mit der österreichischen Radschmiede Simplon zusammenarbeiten, mit der eine Einigung über gleich drei Jahre erzielt wurde. "Besonders glücklich bin ich, dass wir eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart haben, das bringt uns Planungssicherheit für die Zukunft“, freute sich Monreal.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine