Wechselbörse

Groenewegen und Roglic verlängern bis 2020

Foto zu dem Text "Groenewegen und Roglic verlängern bis 2020"
Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) | Foto: LottoNL-Jumbo Twitter-Account

22.12.2017  |  (rsn) - Im Rahmen der Mannschaftspräsentation für die Saison 2018 hat das Team LottoNL-Jumbo die Vertragsverlängerungen zweier seiner Leistungsträger bekanntgegeben. Wie der niederländische Rennstall mitteilte, haben sowohl Sprint-Ass Dylan Groenewegen, der im Juli die Schlussetappe der Tour de France gewann, als auch Zeitfahr-Vizeweltmeister Primoz Roglic neue Verträge unterschrieben, die bis Ende 2020 gültig sind.

+++

Valentin Baillifard (Roth-Akros) hat sich dazu entschlossen, seine Karriere zu beenden. Dies teilte der 23-jährige Schweizer auf seiner Facebook-Seite mit. Baillifard, der in der abgelaufenen Saison mit dem sechsten Gesamtplatz bei der Tour of Almaty (2.1) und dem dritten Rang bei der Sibiu-Tours (2.1) zu überzeugen wusste, konnte für 2018 kein neues Team finden. Sein bisheriger Arbeitgeber wird künftig nur noch eine U23-Mannschaft an den Start schicken.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)