Serie auf Radsport News: Mein erstes Mal

Martens landete gleich im ersten Training auf dem Boden

Foto zu dem Text "Martens landete gleich im ersten Training auf dem Boden"
Paul Martens (LottoNL-Jumbo) | Foto: Cor Vos

04.01.2018  |  In der neuen Radsport-News-Serie "Mein erstes Mal“ zeigen sich Radprofis von einer kaum bekannten Seite. Oder wer weiß, wann Marcel Sieberg sein erstes Rennen bestritt oder wer der erste Sponsor von Robert Wagner war?

Heute: Paul Martens

Mein erstes Rennen...
...Köln-Schuld-Frechen.

Mein erstes (Renn-)Rad...
...ein weißes Müsing, 2. Hand.

Mein erster Sturz…
...gleich im ersten Training, durch ein Schlagloch gefahren und vom Lenker gerutscht.

Mein erstes Preisgeld...
...das hat gedauert und hat auch keinen bleibenden Eindruck hinterlassen, ich weiß es nämlich nicht mehr.

Mein erster Sieg…
...hat auch gedauert, ich denke in der Jugend Hamburg Volksdorf.

Mein erster Sponsor…

...SUR, das war ein treuer Sponsor unseres Jugendteams.

Mein erstes Team...

...das war die RG Hamburg, da waren wir eine feste Truppe auch außerhalb des Sports.

Mein erstes Profirennen…

...Rund um Köln mit dem Nationalteam, als Profi war das die Katar-Rundfahrt.

Meine erste Geldstrafe in einem Rennen…
...die einzige Strafe, an die ich mich erinnern kann, war beim Giro in meinem dritten Jahr, da soll ich zu einem falschen Zeitpunkt eine Pinkelpause eingelegt haben. Aber bei so was bin ich für einen Radfahrer eher penibel, darum gehe ich bis heute davon aus, dass sie mich verwechselt haben.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Nationale Sluitingprijs - (1.1, BEL)