Heute kurz gemeldet

Amstel Gold Race auch künftig zwischen Maastricht und Valkenburg

Foto zu dem Text "Amstel Gold Race auch künftig zwischen Maastricht und Valkenburg"
Philippe Gilbert (Quick-Step-Floors) hat das 52. Amstel Gold Race gewonnen. | Foto: Cor Vos

18.01.2018  |  (rsn) - Maastricht und Valkenburg werden auch in den kommenden fünf Jahren Start- beziehungsweise Zielort des Amstel Gold Race sein. Die Organisatoren des ersten der drei Ardennenklassiker einigten sich mit den beiden niederländischen Städten auf eine Vertragsverlängerung bis 2022. In Maastricht wird bereits seit 1998 das einzige niederländische Eintagesrennen der WorldTour-Kategorie gestartet, in Valkenburg befindet sich seit 2003 das Ziel, zunächst am berühmten Cauberg, seit 2013 im Ortsteil Berg en Terblijt knapp zwei Kilometer hinter dem Anstieg. Im vergangenen Jahr gelang Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) der insgesamt vierte Sieg beim Amstel Gold Race, Rekordhalter ist Jan Raas mit fünf Erfolgen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Abu Dhabi Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Grand Prix International de la (2.2, DZA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)