Ergebnismeldung 53. Tirreno-Adriatico

Kwiatkowski feiert Gesamtsieg, Dennis holt das Zeitfahren

Foto zu dem Text "Kwiatkowski feiert Gesamtsieg, Dennis holt das Zeitfahren"
Michal Kwiatkowski (Sky) hat Tirreno-Adriatico gewonnen. | Foto: Cor Vos

13.03.2018  |  (rsn) - Auf nasser Straße konnte Michal Kwiatkowski (Sky) in den Kampf um den Tagessieg beim Abschluss-Zeitfahren des 53. Tirreno-Adriatico zwar nicht mehr eingreifen. Doch Platz zwölf genügte dem Polen, um seine Gesamtführung zu verteidigen und die Fernfahrt zwischen den zwei Meeren in Italien erstmals für sich zu entscheiden. Kwiatkowski brachte am Ende 24 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Damiano Caruso (BMC) mit nach Hause. Gesamtrang drei ging an Kwiatkowskis Sky-Teamkollegen Geraint Thomas aus Großbritannien, der zwar nochmal deutlich Boden gegenüber Caruso gutmachte, den Rückstand von 26 Sekunden aber nicht ganz aufholen konnte.

Die Bestzeit auf dem zehn Kilometer langen Zeitfahrkurs direkt an der Strandpromenade von San Benedetto del Tronto fuhr wie im Vorjahr Rohan Dennis (BMC). Der Australier war vor einem Regenguss noch auf trockenem Asphalt unterwegs und kam nach 11:14 Minuten ins Ziel - vier Sekunden schneller als auf identischer Strecke 2017, aber sechs Sekunden langsamer als der Streckenrekord von Fabian Cancellara aus dem Jahr 2016. Tageszweiter wurde der Niederländer Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) in 11:18 Minuten vor dem Spanier Jonathan Castroviejo (Sky) in 11:22 Minuten.

Tagesergebnis:
1. Rohan Dennis (BMC) 11:14 Minuten
2. Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) + 0:04
3. Jonathan Castroviejo (Sky) + 0:08
4. Mads Pedersen (Trek-Segafredo) + 0:08
5. Gianni Moscon (Sky) + 0:12
6. Michael Hepburn (Mitchelton-Scott) + 0:13
7. Jack Bauer (Mitchelton-Scott) + 0:13
8. Luke Durbridge (Mitchelton-Scott) + 0:17
9. Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) + 0:18
10. Vasil Kiryienka (Sky) + 0:18

Gesamtendstand:
1. Michal Kwiatkowski (Sky)
2. Damiano Caruso (BMC) + 0:24 Minuten
3. Geraint Thomas (Sky) + 0:32
4. Tiesj Benoot (Lotto Soudal) + 1:06
5. Adam Yates (Mitchelton-Scott) + 1:10
6. Mikel Landa (Movistar) + 1:13
7. Davide Formolo (Bora-hansgrohe) + 1:15
8. Jaime Roson (Movistar) + 1:15
9. George Bennett (LottoNL-Jumbo) + 1:16
10. Rigoberto Uran (EF Education First-Drapac) + 1:22

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Coppa Sabatini - Gran Premio (1.1, ITA)
  • Hammer Zagreb (2.1, CRO)
  • Tour of China II (2.1, CHN)