Heute kurz gemeldet

Froome startet bei Tour of the Alps

Foto zu dem Text "Froome startet bei Tour of the Alps"
Chris Froome (Sky, links) und Christian Prudhomme (rechts) bei der Tour de France. | Foto: Cor Vos

21.03.2018  |  (rsn) - Chris Froome (Sky) wird zur Vorbereitung auf das Giro d’Italia vom 16. bis zum 20. April die Tour of the Alps (2.HC) bestreiten. Das teilten die Organisatoren der Rundfahrt durch Tirol, Südtirol und das Trentino mit. Der viermalige Gewinner der Tour de France führt sein Team Sky an, das Geraint Thomas (2017), Mikel Landa (2016) und Richie Porte (2015) die Gesamtsieger der vergangenen drei Jahre stellte. Damals hieß das Rennen noch Giro del Trentino. Froome wird laut der vorläufigen Startliste unter anderem auf Fabio Aru (UAE Team Emirates) und Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) treffen. Von den 20 startenden Teams kommen neun aus der WorldTour, darunter auch Bora-hansgrohe aus Deutschland.

+++

Das LottoNL-Jumbo-Team muss bei der Katalonien-Rundfahrt, deren entscheidende Phase mit der heutigen 3. Etappe beginnt, auf Robert Gesink verzichten. Der Niederländer gab das Rennen auf der gestrigen 2. Etappe wegen Kniebeschwerden auf. Auf der Website des Teams sprach Sportdirektor Grischa Niermann von einer Vorsichtsmaßnahme im Hinblick auf die kommenden Rennen. Bei der Katalonien-Rundfahrt setzt LottoNL-Jumbo auf George Bennett und Steven Kruijswijk. Beide weisen vor der heutigen ersten Bergetappe jeweils zwölf Sekunden Rückstand im Gesamtklassement auf.

+++

Fast zwei Monate nach seinem schweren Trainingsunfall in Sdafrika, bei dem er sich mehrere Wirbel brach, als ein LKW in seine Trainingsgruppe hineinfuhr, ist Petr Vakoc (Quick-Step Floors) in seine Heimatstadt Prag zurückgekehrt. Wie sein Team am Mittwoch mitteilte, hat der 25-jährige Tscheche nach einer Operation und einer langen Ruhephase vergangene Woche mit der Rehabilitation begonnen. Wann Vakoc wieder ins Peloton zurückkehren kann, steht noch nicht fest. Team und Fahrer hoffen aber, dass der Allrounder noch in dieser Saison sein Comeback wird geben können.

+++

Insgesamt 20 Mannschaften werden an der 4. Tour de Yorkshire (2.1) vom 3. - 6. Mai teilnehmen. Das kündigte der Organisator ASO am Mittwoch an. Angeführt wird die Startliste von den sechs WorldTour-Teams Astana, BMC, Dimension Data, Katusha-Alpecin, Sky und Sunweb. Dazu kommen sieben Zweitdivisionäre, sechs Continental-Teams sowie eine Britische Nationalmannschaft. Am Start des Asda Tour de Yorkshire Women’s Race (3./4. Mai) stehen ebenfalls 20 Teams, darunter auch Canyon-SRAM aus Deutschland.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Liège-Bastogne-Liège (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Gila (2.2, USA)
  • Rutland - Melton Cicle Classic (1.2, GBR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Visegrad 4 Bicycle Race Grand (1.2, POL)
  • Tour du Jura Cycliste (2.2, FRA)
  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Tour of Croatia (2.HC, CRO)
  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)
  • Asmara Circuit (1.2, ERI)