Heute kurz gemeldet

Jünger gewinnt Etappe im Senegal, Kanter Zweiter in der Bretagne

Foto zu dem Text "Jünger gewinnt Etappe im Senegal, Kanter Zweiter in der Bretagne"
Jan-Niklas Jünger (Embrace the World) nach seinem Etappensieg bei der Senegal-Rundfahrt | Foto: Cor Vos

27.04.2018  |  (rsn) - Jan Niklas Jünger hat dem deutschen Team Embrace the World bei der Tour du Sénégal (2.2) den ersten Etappensieg beschert. Der 28-Jährige setzte sich auf dem fünften Teilstück über 158,2 Kilometer von Thies nach Ndangane vor dem Ruander Bonaventure Uwizeyimana durch. Sein Teamkollege Lorenz Fliege entschied den Sprint des Feldes für sich und wurde 2:05 Minuten hinter Jünger Etappenfünfter. Gesamtführender der achttägigen Rundfahrt durch das westafrikanische Senegal bleibt der Algerier Youcef Reguigui (Sovac), der die vergangenen drei Etappen gewonnen hatte.

+++

Bei der Bretagne-Rundfahrt (2.2) hat Max Kanter (Sunweb Development) knapp seinen ersten Saisonsieg verpasst. Der Deutsche U23-Meister musste sich nach 180 Kilometern der 2. Etappe von Louisfert nach Plougoumelen im Sprint nur dem Italiener Matteo Malucelli (Androni - Sidermec) geschlagen geben, ließ aber dessen Landsmann Jakub Mareczko (Wilier Triestina) hinter sich. In der Gesamtwertung rückte Kanter auf Rang drei vor, acht Sekunden hinter dem neuen Spitzenreiter Malucelli.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)