Lotto Thüringen Ladies Tour: Orga-Tagebuch

Endlich geht es los!

Von Franziska Große & Marie Ludwig

Foto zu dem Text "Endlich geht es los!"
Franziska Große ist schon seit neun Jahren Sportliche Leiterin bei der Thüringen-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

27.05.2018  |  (rsn) - Hallo liebe radsport-news-Leser und -Leserinnen! Nach über fünf Monaten Vorbereitung - für uns leider am Schreibtisch und nicht im Sattel - geht die 31. Lotto Thüringen Ladies Tour morgen endlich los. Und wir wollen Euch in unserem Tagebuch durch die Rundfahrtwoche einmal einen Einblick in die Arbeit der Sportlichen Leitung bei einem solchen Rennen geben - wir, das sind Marie Ludwig und Franziska Große. Die Rundfahrtwoche ist für uns von all den Wochen zuvor noch die Entspannteste!

Was wir in der Funktion als Sportliche Leitung so zu tun haben, fragt Ihr Euch? Das geht los mit der Einladung der Teams, die bei uns starten dürfen. Da können wir leider nicht einfach irgendjemand wählen, sondern müssen auf Grund der UCI-Regularien die ersten zehn Teams der Weltrangliste einladen. Nach und nach kommen dann weitere Teams dazu.

Außerdem legen wir die Sonderbestimmungen unseres Rennens fest - zum Beispiel welche Kategorie eine Bergwertung bekommt oder für welche Wertung es welches Trikot gibt und so weiter. Das macht im Wesentlichen Marie, die als angehende Englischlehrerin hauptsächlich in ihrer "Zweitsprache" mit den Teams kommuniziert.

Franziska sieht inzwischen zu, dass alle Fahrerinnen und Teambetreuer ein Hotelzimmer haben. 150 Personen und vier Hotels müssen koordiniert werden. Wir geben den Hotels die Essenszeiten und einen Speiseplan vor, damit die Köche wissen, was Radsportlerinnen am liebsten essen.

Für Franziska hat sich der erste Stress also gelegt, wenn alle ein Bett haben und nicht ein Zimmer zu wenig bestellt wurde. Kurzum: Eigentlich ist das alles recht planbar, problematisch wird es nur dann, wenn Teams kurzfristig noch ein Zimmer wollen, neue Fahrerinnen melden oder im schlimmsten Fall kurzfristig noch absagen.

Morgen steht für uns dann der stressigste Tag an, denn es ist nicht nur die 1. Etappe auf dem Programm, sondern vorher noch die Lizenzkontrolle, Startnummernausgabe, Jurybesprechung, Mannschaftsleiterbesprechung, Besprechung mit der Polizei und die schließlich die Teampräsentation, bevor es um 18 Uhr in Schleusingen endlich los geht. Wir freuen uns und werden Euch über die Woche auf dem Laufenden halten - bis morgen also!

Franziska & Marie

Marie Ludwig und Franziska Große kommen beide aus Thüringen und sind ehemalige Radsportlerinnen sowie Teilnehmereinnen der Thüringen-Rundfahrt. Inzwischen organisieren sie ehrenamtlich die Lotto Thüringen Ladies Tour als Sportliche Leiterinnen - Franziska in ihrem neunten Jahr, Marie im zweiten. Auf radsport-news.com berichten Sie in diesem Jahr während der gesamten Renn-Woche gemeinsam von Ihrem Job vor Ort, der etwas anders ist als der der Fahrerinnen.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine